Hondstä (2157 m) - Frähät (2140 m) - Marwees (2056 m)


Publiziert von NiklSchr , 16. Oktober 2008 um 16:02.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:13 Oktober 2008
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AI   Alpstein 
Strecke:siehe Beschreibung

Vom Parkplatz Wasserauen aus über Hütten und die Marwees-NW-Flanke zur Meglisalp, von dort in den Bötzelsattel, auf den Bötzelchopf (leider nur 46 m Schartenhöhe, also kein Gipfel :(
Via Widderalpsattel und Schlucht auf den Hundstein, Abstieg in die Schlucht und Besteigung der Freiheit (T6, II).
Die Freiheit ist ein wenig besuchter Gipfel und deshalb attraktiv. Aussichtsmässig bietet sie nicht viel mehr als der Hundstein.
Abstieg durch die Schlucht. Nach der letzten heiklen Passage beginnt es zu regnen. Im folgenden fiel immer wieder Regen. "ZLeid" trotzdem über die Marwees. Die Sicht war trotz Regen und Wolken gar nicht so schlecht. Den Bodensee sah man immerhin.
Der Abstieg zur Bogartenlücke ist bei Regen ziemlich rutschig, entsprechend sahen meine Schuhe und Hosen dann auch aus.
Abstieg nach Wasserauen.
Ankunft beim Auto beim Eindunkeln.

Die Marwees-NW-Flanke bietet einen sehr schönen Tiefblick auf den Seealpsee und eine schöne Übersicht auf die Nordkette des Alpsteins. Es ist ein markierter Wanderweg, der ein paar Stellen hat, wo man nicht zu weit raus stehen sollte.

Tourengänger: NiklSchr

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»