Sommerklettern am kürzesten Tag in Ponte Brolla


Publiziert von tricky Pro , 25. Dezember 2014 um 14:20.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:21 Dezember 2014
Klettern Schwierigkeit: 7a (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Pizzo Cramalina 
Zeitbedarf: 2 Tage
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Via ÖV nach Bellinzona-Locarno-Ponte Brolla
Unterkunftmöglichkeiten:Viele Hotel haben in der Aussensaison geschlossen.

Am Freitag eine herbstliche Wandertour. Samstag Wintergefühle mit Skitour. Sonntag und Montag Klettern im T-Shirt...
Schnee? Noch zuwenig und zu schlecht zum Touren. Wetterbericht zeigte sonnig und warm im Süden an. Mit der ÖV ist Ponte Brolla oberhalb Valle Maggia in 3h von Zürich schnell erreicht. Speziell lohnend bei zwei Tagen. Diverse Highlights durften wir klettern. Der Ort bietet für alle Kletterniveaus etwas. Auch andere genossen das warme Wetter am Fels, wenn auch nicht mehr so viele wie in der Hochsaison.
Am Abend suchte ich meine Kompaktkamera, die ich bei meinen Schuhen deponiert hatte. Leider nichts mehr gefunden. In der Nacht sah ich dann einen Eintrag im Gipfelbuch das meine Kamera "gefunden" wurde. Zum Glück, aber auch vermeidbar vom Aufwand. Danke trotzdem. Hätte auch gestohlen worden sein.

Fazit: Klettern im Süden, ideal wenn der Schnee fehlt und im Tessin das Wetter zum Klettern einlädt.

Tourengänger: tricky, Malgorzata


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»