Sturm am Winterhorn (2.660m)


Publiziert von Roman , 18. September 2008 um 22:31.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:27 Januar 2008
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   CH-UR   Gruppo Pizzo Lucendro 
Zeitbedarf: 1:30
Aufstieg: 300 m
Abstieg: 1100 m
Strecke:Bergstation Skilift Hospental - Winterhorn
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Andermatt - Hospental
Unterkunftmöglichkeiten:Diverse Hotels in Andermatt oder im Hospental
Kartennummer:SLK 255S Sustenpass

Zunächst wollten wir heute auf den Stotzigen Firsten. Uns lief jedoch die Zeit auf der Anfahrt davon, so dass wir uns ein kürzeres Ziel gesucht haben. Der Sessellift lief aber nur in der ersten Sektion aufgrund starken Windes.

Wir haben uns dennoch entschieden hoch zufahren und zu versuchen das Winterhorn zu besteigen. Das aufziehen der Felle und fertig machen zum aufsteigen gestaltete sich im Sturm schwieriger als Gedacht. Oberhalb der Bergstation haben wir eine Mittagspause eingelegt in einer Windstillen Kule.

Mein Vater war durch den Wind ziemlich ausgekühlt und so haben wir beschlossen die Abfahrt auch ohne Gipfel zu starten.  Teilweise war der Wind so stark, dass er uns im Schuß wieder den Berg hochschieb.


Tourengänger: Roman, dozu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt: 27.1.2008
Gesendet am 19. September 2008 um 05:37
Salü Roman,

Das war wirklich ein extrem windiger Tag in Uri. Auch wir mussten umkehren, eigentlich wollten wir auf den Galenstock - aber mussten schon wenige Meter oberhalb der Albert Heim Hütte umkehren wegen dem Föhnsturm!

Viele Grüsse.

Sputnik

Sturmlink: http://www.hikr.org/tour/post5383.html


Kommentar hinzufügen»