Pizzo Mèdola (Etmihorn)


Publiziert von Zaza , 12. September 2008 um 13:19.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum: 9 September 2008
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   I   Gruppo Pizzo Solögna 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 2000 m
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo san carlo
Kartennummer:1271

Der Pizzo Mèdola steht im Grenzgrat zwischen dem Tessin und dem Val Formazza, das einst von Walsern besiedelt wurde. Von der deutschsprachigen Bevölkerung kommt der alte Name Etmihorn.

Man geht vom Rifugio Piano delle Creste taleinwärts Richtung Bocchetta Fiorèra. An geeigneter Stelle biegt man rechts ab, ersteigt steile Grashänge und gelangt so auf den langen SW-Grat. Über den Grat oder leicht unterhalb (Tierspuren) erreicht man ohne grosse Probleme den schönen Gipfel. Reizvoll scheint auch der steile Direktaufstieg, vgl. SAC-Führer.

Vom Rifugio Piano delle Creste führt ein guter Pfad hinunter nach San Carlo. Er endet quasi direkt bei der Sonnenterrasse des Albergo Basodino.

Tourengänger: Zaza, Aurora

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 L
27 Jul 13
Pizzo Mèdola (2957 m) · Varoza
5 Jul 15
Pizzo Mèdola (mt 2957) · ciolly

Kommentar hinzufügen»