Val Vallorcha


Publiziert von Anna , 27. Juli 2008 um 21:14.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum:27 Juli 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 400 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Ramosch, Fermada
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Scuol

Erster Eintrag des Projektes „Unterengadiner Wald- und Jagd-Wege“.

Wie alle schon sicher wissen, Zina liebt mit Tannenzapfen zu spielen. Dann, natürlich, die Wanderungen im Wald sind für sie sehr interessant. Stani und ich lieben den Wald zu erkunden, besonders wenn das Wetter nicht sehr gut ist oder wir zu müde für eine grosse Wanderung sind. So, hatten wir die Idee verschiedene Wälder zu erforschen, die Pfade von Jäger und Waldsarbeiter zu besuchen.

Heute Morgen sind wir von Ramosch nach Sur En zu Fuss gegangen, wo unsere Waldforschung fängt an.
Von Sur En haben wir erreichen den P.1211 auf dem Plan da la Vallorcha durch eine Abkürzung, aber man kann auch die Waldstrasse benutzen.
   
Hier fängt der interessante Teil der Wanderung an. Da es zu erklären kompliziert ist, habe ich eine Karte vorbereiten.

Blaue Linee (T2): Von P.1211 geht man in Wald auf Pfadspuren bis zum Anfang des Pfades ausgewiesen auf der Karte. Dieser steile Pfad endet auf der Waldstrasse am P. 1463.

Grüne Linee (T3): Von P.1463  sind wir zuerst auf Pfadspuren und dann direkt weglos im Wald gegangen um das Bach zu erreichen und den Wasserfall zu sehen. Um nicht die Orientierung zu verloren haben wir selbst etwas Markierung mit Moos und Tannenzapfen gebaut. In Wahrheit war diese Markierung für uns ziemlich unnötig, weil Zina uns den Retour Weg mit grossartiger Genauigkeit gezeigt hat.

Braune Linee (T1): Einmal zurück auf der Waldstrasse am P. 1463 haben wir sie gefolgt bis zum P. 1547.

Orange Linee (T2): Am P.1547 fängt ein Pfad an, der nicht auf der Landkarte steht. Dieser Pfad ist gewartet und markiert mit Tempos auf den Ästen. Der Weg endet mit einer Jagdhütte auf einem Baum und etwas Felsen in La Foppa.

Von hier sind wir zurückgekommen am P.1547 und dann durch die Waldstrasse und einen markierten Pfad haben wir Scuol erreichen. 


Tourengänger: Anna, Stani™, Zina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3
T4 S
T1
20 Apr 08
Skulpturen Weg Sur En · Anna
T2
30 Aug 09
Val San Jon · Anna

Kommentar hinzufügen»