Rappenspitze (2223m) - schöne Herbstanfangstour bei Föhnstimmung


Published by felixbavaria , 9 September 2013, 23h39.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Karwendel
Date of the hike: 8 September 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 4:30
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.
Access to start point:Von Maurach am Achensee nach Pertisau abbiegen; im Ort bei einer leicht zu übersehenden Abzweigung nach links (kaum erkennbares Schild zu den Karwendeltälern) und über Mautstraße ins Falzthurntal, auf der Mautstraße bei Abzweigen jeweils links halten. Maut 4,50 € (Stand Sept. 2013).
Accommodation:Whs. Falzthurnalm
Maps:Kompass 26

Vor der Kaltfront sollte es bei Föhn noch recht schön sein, also auf ins östliche Karwendel.

Start gegen 10 (der Vorabend ...) am Parkplatz der Falzthurnalm, manche hikr-Kollegen sind da schon im Abstieg. Direkt hinter den Bierbänken der "Sennhütte" (Jausn) auf steilem, schottrigen Steig zur Dristlalm. Man fühlt sich hier an typische Karwendel-Schotterreißen wie z.B. zum Stuhlkopf erinnert - für einen markierten Steig sehr urig und landschaftlich großartig.

Bei der Dristlalm erreicht man wieder sanftes Wiesengelände, was für ein Kontrast!

Durch einen schönen Lärchenwald geht's zu einem Wiesengrat und an einem Köpferl vorbei zur nächsten, begrasten Steilstufe (einige brüchige Schrofenstellen, kurz T3). Nach der Steilstufe zeigt sich die Rappenspitze schon sehr schön. Über den rechten Rand eines Kessels geht's unschwierig über Wiesen und ganz zuletzt etwas mühsam über eine Schotterrampe (T3) zum Gipfel.

Da das Wetter wenig einladend aussieht, kehren auf dem Aufstiegsweg zurück und noch auf einen Kaffee an der urigen Falzthurnalm-Sennhütte ein. Dabei machen wir dann aber doch noch ausgiebig Pause an der schönen Dristlalm, wo es bei Windstille kurzzeitig nochmal richtig sommerlich warm wird.

Hike partners: felixbavaria


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»