Klínovec (1244 m) - höchster Berg des Erzgebirges


Publiziert von ju_wi , 1. Juni 2008 um 22:06.

Region: Welt » Tschechien » Krušné hory
Tour Datum:31 Dezember 2006
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CZ 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 700 m

Das Erzbegirge ist ein ca. 150 km langes und 40 km breites Mittelgebirge, das den Grenzkamm zwischen Sachsen und Böhmen - und damit Deutschland und Tschechien - darstellt. Es ist auf beiden Seiten der Grenze stark bewaldet und an vielen Stellen noch recht ursprünglich. Auch wenn der größte Teil des Gebirges auf Deutschem Boden liegt, befindet sich sein höchster Berg in Tschechien - der Klinovec (Deutsch: Keilberg) mit 1244 Metern Höhe. Er liegt in Sichtweite zum höchten Berg auf Deutscher Seite, dem Fichtelberg bei Oberwiesenthal, den wir einen Tag vor dieser Tour bestiegen haben (s. www.hikr.org/tour/post6878.html).

Die Tour fand am Sylvestertag statt. Morgens fahren wir von unserer Unterkunft in Scheibenberg zunächst mit dem Wagen über die Grenze in das Örtchen Jáchymov (St. Joachimsthal). Wir parken den Wagen klettern in etwas improvisierter Führung zunächst zwischen Häusern eine steile und etwas schneerutschige 15 Meter hohe Böschung hinauf. Dann gelangen wir über steile Holzabfuhrwege - durchaus auch mithilfe von ein paar Markierungen in recht direkter Führung zum Gipfel. Den Gipfel krönt - wie sooft in Mittelgebirgen - ein großer Sendeturm. Es gibt aber auch Einkehrmöglichkeiten und einen Skiverleih, der trotz der sehr mageren Schneelage und dem an diesem Tag sehr ungemütlichen Wetter - Nebel, starker Wind, leichter Regen und zu mild - ganz gut besucht wird.

Für den Abstieg nehmen wir einen anderen Weg, der uns in einem kleinen Bogen durch den Wald und später auf eine Lichtung und zu einem kleinen Bergörtchen führt. Auf einem Teersträßchen wandern wir von hier in ca. einer Stunde hinab nach Jáchymov, unserem Ausgangspunkt.

Gegen 14 Uhr sind wir zurück am Auto und machen noch einen Abstecher in das hübsche Städtchen Karlsbad (Karlovy Vary), das zu den berühmtesten und traditionsreichsten Kurorten der Welt zählt.

Tourengänger: ju_wi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»