Skitour auf den Vogelsang


Publiziert von 619er , 2. Mai 2013 um 10:55.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Bayrische Voralpen
Tour Datum:15 April 2013
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 1:45
Aufstieg: 433 m
Abstieg: 433 m

Das Ende der Liftsaison am Sudelfeld versprach eine ruhige und wenig lawinengefährdete Tour bei passablen Schneeverhältnissen.

Aufstieg:

Start war am Parkplatz Grafenherberg am Sudelfeld. Von dort ging es entlang der beschilderten  Skitourenroute hinauf zur Walleralm am Oberen Sudelfeld. Hier endet auch die Skiroute.  Weiter über die Piste nun etwas steiler zur Bergstation des Vogelsang-Schleppliftes. Erst hier beginnt freies Skitourengelände. Über den Ostrücken des Vogelsang gings in wenigen Minuten zum Gipfel.

Abfahrt:

Zunächst fuhr ich über den Gipfelrücken ab zurück zur Bergstation. Von dort hat man die Wahl, ob man über die schwarze oder rote Piste zur Walleralm abfährt. Von der Alm fuhr ich dann über die "Weiße Perle" ab zum Ausgangspunkt.

Die Pisten waren noch sehr gut zu fahren und obwohl der Liftbetieb eingestellt war, herrschte am Vogelsang Hochbetrieb. Trotzdem war genügend Platz für alle. Bei der Tour handelt es sich um eine leichte Halbtagestour im Pistengebiet. Lawinengefahr ist bis auf den Schlussanstieg eigentlich nicht vorhanden und deshalb bei unsicheren Bedingungen gut geeignet. Ich persönlich empfehle jedoch die Tour außerhalb der Liftsaison zu begehen. Es ist dann einfach ruhiger und man  vermeidet dadurch Konflikte mit den Pistenfahrern.

Tourengänger: 619er

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»