Ein grandioser Aussichtsberg auf Mallorca - der Puig Tomir (1103 m)


Publiziert von ATP , 3. November 2012 um 21:29.

Region: Welt » Spanien » Balearische Inseln
Tour Datum:16 Oktober 2012
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: E 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 550 m
Abstieg: 550 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Lluc - Pollenca, Abzweig zur Finca Menut bei km 17,4. Parkmöglichkeiten vor der Finca am Rand der schmalen Strasse.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:s.o.

Der Tomir ist ein 1103 hoher Berg im nordöstlichen Teil des Gebirges der Serra de Tramuntana in der Nähe des Klosters Lluc. Durch seine isolierte Lage bietet der Berg einen grandiosen Ausblick über weite Teile der Insel - von der Bucht von Palma im Süden über die Buchten von Alcudia und Pollenca sowie der Berge im Norden von Formentor bis hin zum Puig Major.

Ausgangspunkt ist die Finca Menut. Hier geht man links die Asphaltstrasse leicht steigend empor, zunächst durch sehr verkarstetet Gelände, später durch Steineichenwälder zur Finca Binifaldo. An der Finca recht vorbei, weiter auf der Strasse zur Trinkwasserabfüllanlage Binifaldo am Coll del Pedregaret (ca 40 Minuten). Zwischen dem Tor zur Anlage und einer Mauer nun einen Schmalen Weg empor, dann in Kehren durch Kiefernwälder links einer Geröllhalde empor. Diese wird unterhalb der Felswände gequert. Der Pfad wird zunehmend steiniger und quert die Geröllhalde. Eine felsige Passage führt in eine Scharte (Versicherungen). Kurz bergab, dann über das Geröll steil empor. Hier möglichst rechts halten an den Felswänden und erst weiter oben nach links queren. Bald wird eine weitere versicherte Passage erreicht. nach diesem Abschnitt führt der Weg weniger steil über Schutt und Schrofen weiter empor in einen Sattel zwischen den Vorgipfeln des Tomir. Hier öffnet sich erstmals der Blick gen Osten.

Man quert nun unterhalb des linken Nebengipfels entlang und steigt dann am Grat zum Hauptgipfel empor. Ab und an hat man nette Einblicke in die Nordwestwand des Tomir. Schließlich erreicht man den Hauptgipfel mit der Vermessungssäule. Gehzeit ca. 1 -1 1/4 Std. ab dem Coll del Pedregaret.

Unterhalb des Gipfel befinden sich noch die Reste der Schneehäuser.

Abstieg wie Aufstieg. Ab dem Coll del Pedregaret kann man auch anstelle der Asphaltstrasse zu folgen durch den Wald weiter zum Coll Pelat gehen und hier rechts zur Finca Menut absteigen (nur unwesentlich weiter).

*****-Tour auf einen grandiosen Aussichtsberg. Schade, dass hier Versicherungen angebracht worden sind. Die beiden Passagen sind nicht schwierig (I und II) und auch nicht sonderlich ausgesetzt.

Tourengänger: ATP

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4+ II
T3+
3 Jun 16
Puig Tomir · schimi
T2

Kommentar hinzufügen»