Vom Haldigrat via Brisen, Brisenhaus auf die Musenalp


Publiziert von Limscher , 15. August 2012 um 21:34.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:15 August 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 
Zeitbedarf: 3:30
Strecke:7.7 km

Morgens um 8 Uhr startete unsere Wanderung in Dallenwil mit dem weniger anspruchsvollen Teil.
Billet lösen und mit der Luftseilbahn nach Niederrickenbach. Von dort marschierten wir ca. 20 Minuten bis in den Alpboden. Dort machten wir zum ersten mal eine kleine Pause (auf Leute warten, damit die Sesselbahn fährt). Endlich im Haldigrat angekommen stärkten wir uns mit eine Getränk und einem feinen Nussgipfel.

So nun endlich ging unsere Wanderung richtig los. Vom Haldigrat führt ein guter Weg meist auf dem Grat zum Brisen. Nach einer guten Stunde erreicht man dann das Gipfelkreuz vom Brisen. Hier bietet sich eine grandiose Aussicht auf die Alpen.

Wieder bei Atem traten wir den Abstieg zum Briesenhaus an. Dieser führt zum Teil über lose Gesteinsfelder und über ein kleines, dem Sommer trotzendem Schneefeld. Im Brisenhaus angekommen gönnten wir uns natürlich etwas zu trinken.

Der letzte Teil auf die Musenalp war im grossen und ganzen ein Spaziergang. Es gibt jedoch eine kurze Stelle nach der Bärenfalle wo man teilweise auf allen Vieren den Berg hinauf kraxeln muss.

Ich kann diese Wanderung (oder Teile davon) nur empfehlen. 

Tourengänger: Limscher

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 12444.gpx Haldigrat - Brisen
 12445.gpx Brisen - Brisenhuis
 12446.gpx Brisenhuis - Musenalp


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

wam55 hat gesagt: Wow, du warst viel schneller
Gesendet am 15. August 2012 um 22:48
Wir haben diese Wanderung ohne Brisen in 4:30 gemacht!
www.hikr.org/tour/post53987.html
Aber empfehlen kann ich sie auch!

Gruss vom Werner


Kommentar hinzufügen»