5 Seen vor allen andern


Publiziert von Chääli , 13. August 2012 um 11:15.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:12 August 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 950 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mehrere Möglichkeiten mit den Pizolbahnen
Unterkunftmöglichkeiten:Improvisieren

Die 5-Seen-Wanderung beim Pizol ist eine der bekanntesten Wanderungen in der Schweiz - und dementsprechend überlaufen. Wenn man sie trotzdem an einem Wochenende machen will, gibt es eigentlich nur drei Lösungen: Bei schlechtem Wetter gehen, ausserhalb der Saison oder früher als alle andern. Dank einer Unterkunft in der Nähe des Starts bei der Pizolhütte (und dem ersten See) konnten wir uns für letzteres entscheiden. Als die Bahnen starteten und die vielen Bergtouristen auf die Route schleuderten, hatten wir den halben Weg schon hinter uns. Die Übernachtung auf dem Berg bietet natürlich zusätzlich die schönen Aussichten bei Sonnenunter- und -aufgang.
Die Route kann man bei Hikr vielerorts nachlesen: Hinauf zur Wildseeluggen, hinunter zu Wild- und Schottensee, wieder hinauf zur Schwarzplangg, hinunter zum Schwarzsee, ein letztes Mal hinauf zur Baseggla und hinunter zum Baschalvasee. Dann nur noch hinunter zur Alp Gaffia und weiter mit der Sesselbahn.
Die Tour bietet landschaftlich schon einiges. Eine gute Zugstunde von Zürich weg fühlt man sich schon richtig im Hochgebirge. Hübsch natürlich auch die Seen und die Aussicht auf die Rheinebene und immer wieder auf Alviergruppe und Churfirsten. Aber eben: Man muss sich Strategien ausdenken, um sich nicht als Radiowanderer zu fühlen.

Tourengänger: Chääli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
19 Jul 14
5-Seen-Wanderung in Pizol · sqplayer
T2
23 Aug 11
Pizol 5 Seen Wanderung · amelie
T2
9 Sep 12
5 Seen Wanderung · xrs1959
T2
T2

Kommentar hinzufügen»