Skitour Stadelstein von Galleiten +GPS-Track


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 4. Januar 2008 um 19:50.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen
Tour Datum: 4 Januar 2008
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 1107 m
Abstieg: 1107 m
Strecke:5,4km Aufstieg; 5km Abfahrt
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Eisenerz Richtung Ramsau und 800m nach der Bahnunterführung links Richtung Galleiten. Der Forststraße steil bergauf folgen bis zum Ende der Forststraße.

Sehr schöne Tour, auf den Tourengeher warten 800HM Abfahrt über freie Flächen! Der Aufstieg ins Hochtörl ist steil und erfordert gute Verhältnisse. Aufgrund des Südföhns orkanartige Böen! Der Aufstieg vom Skidepot zum Gipfel erfordert Trittsicherheit.

AUFSTIEG: Vom P der Forststraße nach rechtshaltend bis man eine Kreuzung erreicht, weiter nach rechts und über eine freie Wiese zur Schafferalm. Der freien Fläche bis unter steile Hänge folgen. Links in den Wald und unter einen großen Felsblock. Zu diesem steil hinauf, ihn rechts umgehen und den steilen Hang in flacher Spur zum Hochtörl aufsteigen. Vom Törl leicht steigend die lange Südflanke queren bis in die Falllinie des Gipfels. Hier rechts hinauf (Längswechte umgehen) und ober der Wechte links ins große Kar. In diesem hinauf zur Gratwechte. Hier Skidepot anlegen und die Wechte an geeigneter Stelle überklettern. Dem teilweise ausgesetzten Grat zum Gipfel folgen (3:20h, inkl. Spurarbeit)

ABFAHRT: Zurück zum Skidepot und der Aufstiegsspur ins Törl folgen. Vom Törl noch ca. 50m der Aufstiegsspur folgen und dann rechts durch eine steile Rinne hinunter. Danach links zurück zur Spur und im lichten Wald hinunter. Den großen flachen Hang nach links queren zu einer Forststraße. Hier einen Waldschlag hinunter und zurück zur Schafferalm. Weiter wie Aufstieg. (1h)

LAWINENWARNSTUFE / SCHNEE: 3; ab dem großen Felsblock Lawinengefahr, unten windgepresst, im Törlbereich stark eigeblasener Triebschee unter Spannung, in der Südflanke Harsch, Gipfelgrat abgeblasen.

MIT WAR: Kathi, Monika und Bernhard

WETTER: starker Wind (bis 80km/h im Gipfelbereich), sonnig, -5°C

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering


Tourengänger: Matthias Pilz, Bernhard

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 82.gpx ROT aufstieg; GRÜN abfahrt
 83.ovl ROT aufstieg; BLAU abfahrt

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS
8 Mär 15
Skitour Nebelkreuz - Stadelstein · Matthias Pilz
T3
24 Sep 11
Stadelstein, 2070 m · Bergfritz
WS
WS-
10 Jan 09
Stadelstein · Martina
WS+
30 Nov 08
Nebel am Stadelstein 2070m · mountainrescue

Kommentar hinzufügen»