COVID-19: Current situation

Schitour auf den Stadelstein


Published by Martina , 21 March 2006, 22h35.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen
Date of the hike:19 March 2006
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 1070 m 3510 ft.
Access to start point:S6 bis Leoben von dort nach Trofaiach und der Strasse in den Gössgraben (Wegweiser) über Kurzheim, Oberdorf zu den beschilderten Parkplätzen folgen

Mit dabei: Philipp und Werner

Endlich wieder Sonne angesagt nach wochenlangem Schlechtwetter. Auf gehts wiedermal in die herrlichen Eisenerzer Alpen. Wir haben uns für den schönen Aufstieg auf das Stadelstein entschieden.

Der Aufstieg durch den Wald war kurzweilig, aber etwas mühsam, weil unsere Felle anstollten. Ab der Moosalm dann wieder prächtige Aussicht und angenehmer Aufstieg über die Almböden. Die Hitze hat uns sehr zu schaffen gemacht!

Ein Schneebrett, dass ein Schifahrer bei der Abfahrt durch die Südrinne vom Gipfel gelöst hatte, mahnt zur Vorsicht.

Am Kamm zwischen Speikkogel und Stadelstein war es wider Erwarten fast windstill. So konnten wir auch ein paar Minuten die Gipfelaussicht geniessen. Die Abfahrt war gar nicht so schlecht. Weicher Schnee und stellenweise sogar firnig. Bei der Moosalm haben wir noch eine kleine Rast eingelegt um das Panorama zu geniessen und die verbliebenen Müsliriegel zu vernichten... Dann hat jedoch schon das Trabocher Schnitzel gerufen...:)

Der Stadelstein - immer wieder schön!

Aufstieg: ca. 3h15
Schitechnisch II


Hike partners: Martina


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

AD
8 Mar 15
Skitour Nebelkreuz - Stadelstein · Matthias Pilz
T3
24 Sep 11
Stadelstein, 2070 m · Bergfritz
PD
PD-
10 Jan 09
Stadelstein · Martina
PD+
30 Nov 08
Nebel am Stadelstein 2070m · mountainrescue

Post a comment»