Skitour Nebelkreuz - Stadelstein


Published by Matthias Pilz , 13 March 2015, 20h48.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen » Eisenerzer Alpen
Date of the hike: 8 March 2015
Ski grading: AD
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 4:15
Height gain: 1065 m 3493 ft.
Height loss: 1065 m 3493 ft.

Bei passenden Bedingungen ist der Aufstieg zum Stadelstein über das Nebelkreuz landschaftlich eine der lohnendsten Touren in den Eisenerzer Alpen. Zudem ist hier deutlich weniger Betrieb als am Gössgraben-Aufstieg. So auch heute, mit nur wenigen anderen Tourengehern genossen wir den Aufstieg, erst beim Skidepot kamen die Massen der Südseite dazu. Der Gipfelaufstieg war problemlos und wir machten eine Rast beim windstillen Skidepot. Die folgende Abfahrt (einige Meter neben den vorhandenen Spuren) war wunderbar! Auch die unteren Hänge in die Lasitzen waren super pulvrig und ein Genuss!

AUFSTIEG: Vom P in den Lasitzengraben und bei der Brücke (1188m) links hinauf auf einen ausgeprägten Rücken im Wald. Am Ende des Waldes steil nach rechts queren und über flachere Hänge auf die Forststraße. Nun einige Meter auf der Forststraße nach rechts, vorbei an einem Zaun. Nun links durch den lichten Wald immer rechts der Mulde hinauf, bis man das Nebelkreuz erreicht (rechts am markanten Felsen vorbei). Nun über den flachen Boden bis zu einer Steilstufe links der großen Rinne. Über diese hinweg und in langen Kehren hinauf Richtung Stadelstein. Nun immer linkshaltend zum Skidepot und zu Fuß zum Gipfel

ABFAHRT: gleich

LAWINENWARNSTUFE / SCHNEE: 3 (Frühlingshafte Verhältnisse: Rascher tageszeitlicher Anstieg der spontanen Lawinengefahr (Nassschneeproblem). Zudem muss in den Hochlagen weiterhin auf störanfällige Triebschneebereiche geachtet werden! ); Schattseitig findet sich noch guter Pulverschnee, oberhalb der Baumgrenze wurde frischer Triebschnee sehr geringer Mächtigkeit abgelagert. Dieser ist, sofern man Geländeübergänge und somit Übergänge von wenig zu viel Schnee meidet, harmlos!

MIT WAR: Michi, Rene, Tom, Tanja

WETTER: Sonnenschein, beim Nebelkreuz windig, oben dann aber windstill

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3
24 Sep 11
Stadelstein, 2070 m · Bergfritz
PD
PD-
10 Jan 09
Stadelstein · Martina
PD+
30 Nov 08
Nebel am Stadelstein 2070m · mountainrescue
AD

Post a comment»