Skitour Tschuggen und Gonzen


Published by Alpin_Rise , 29 March 2012, 14h33.

Region: World » Switzerland » Aargau
Date of the hike:21 February 2009
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Alvier Gruppe 
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1600 m 5248 ft.
Access to start point:cff logo Seilbahn Kurhaus Alvier
Access to end point:cff logo Vild

Gonzen und vor allem Tschugga sind prima Skiberge - und noch verhältnismässig wenig begangen. Die Schneeschuhgänger-Fraktion ändert dies gerade sehr effektiv.  Mit kleinen Abwegen von der Route kann hier noch viel Winterwildnis nahe an der Zivilisation gefunden werden - vielleicht ändert sich dies bald  mit der ab Sommer 2016 dem Publikum geöffneten Militärseilbahn?
Edit: Die Seilbahn Palfries ist im Winterhalbjahr - wahrscheinlich aus Wildschutzgründen - nicht in Betrieb. 


Unsere Tour kombiniert einen klassischen Aufstieg durch Wald und Weide mit zwei lohnenden Abfahrten. Selbst oder gerade bei Umwölkung eine wunderbare Tour, wenn Schnee bis ins Tal liegt.

Umwölkte, wunderbare Pulvertour mit langer, finaler Abfahrt

Vom Kurhaus Alvier (Seilbahn ab Oberschaan) übers Skihaus - Labria auf den Tschugga.
Schöne Abfahrt über den perfekten Hang bis zu den Rieterhütten, anfellen und auf den Gonzen, zuletzt durch die Märchenbäume (Arven, Föhren, Vogelbeeren...) auf den doch recht exponierten Gipfel.
Dann Traumabfahrt über die Nordostflanke. Eine Linie der klassischen Wang-Abfahrt durch die Wildschutzzone ist erlaubt. Zuletzt noch auf knapp Schnee über Atscha bis Vild.

Anita, Reto

Hike partners: Alpin_Rise


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»