Gulmen (1798m) von Amden - HSS (Halbtags-Schlechtwetter-Skitour)


Publiziert von Schneemann , 29. Januar 2012 um 18:34.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:29 Januar 2012
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   Speer-Mattstock 
Zeitbedarf: 1 Tage 3:00
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 800 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Amden (Alternativ per Auto bis zum Parkplatz "Tobel" am Ortsausgang von Amden)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Amden
Unterkunftmöglichkeiten:Amden

Was macht man wenn es in den Beinen juckt und die Sehnsucht nach dem Schnee im Bauch kribbelt, man aber auch noch ein wenig Tennis (AO-Finale) am morgen schauen will? Da brauchts eine nah gelegene Halbtagestour. Und dafür ist der Gulmen von Amden aus ein idealer Kandidat, den man durchaus auch erst am Nachmittag angehen kann und der auch keine guten Sichtverhältnisse erfordert.

Gestartet bin ich an der Postbushaltestelle bei Amden-Post. Der Sommer-Wanderwegweiser zeigt 2 3/4 Stunden zum Gulmen, was erstmal etwas demotivierend ist. Tatsächlich scheint das aber deutlich übertrieben. Obwohl ich eine Schnecke im Vergleich zu andern Tourengeher bin, viiiiel langsamer als im Sommer unterwegs bin und viele Pausen machte brauchte ich eher etwas weniger als die angegebene Zeit.

Die eigentliche Skitour startet vom Parkplatz "Tobel" (nach Überquerung des Tobels). Dann gehts erstmal in recht angenehmer Steigung über Almwiesen und stark verschneite Almhütten aufwärts. Dieser Part der Tour ist sehr angenehm, ohne Schwierigkeiten und lawinensicher - perfekt für Skitouren-Anfänger. Etwas anspruchsvoller wirds dann erst am Schlusshang zum Gipfel hinauf. Der ist doch stellenweise ziemlich steil, verlangt viele Spitzkehren und ist ziemlich anstrengend. Bei guter Spurführung ist man aber fast immer von Bäumen geschützt, wodurch das Lawinenrisiko sicherlich ziemlich gering ist. Vom Gipfel hat man angeblich eine Tolle Säntis-Sicht, leider konnte ich nur weiss sehen und kaum die Hand vor Augen erkennen...

Die Abfahrt folgte dem Aufstieg und ist ausgesprochen schön. Man hat breite Hänge zur Verfügung und findet trotz einiger Tourengeher auch immer wieder mal schönen Tiefschnee. Bei den derzeitigen tollen Scneeverhältnissen ein Riessenspass! Bis unten ein einziger Genuss, höchstens die Strassenquerungen sind etwas störend.

Fazit:
Alles in allem eine kurze und schöne Halbtagestour die ich sicher bald mal wieder bei besserem Wetter mache um zu sehen wo ich da eigentlich unterwegs war!


Tourengänger: Schneemann


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
L
21 Feb 12
Sonnentanken am Gulmen · Fraroe
WS
23 Jan 12
Einsamer Gulmen · kleopatra
WT3
WS

Kommentar hinzufügen»