Buochserhorn 1806m, via Gitzitritt


Publiziert von Paese , 4. Oktober 2007 um 22:12.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum: 2 Oktober 2007
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW 
Zeitbedarf: 3:45
Aufstieg: 1370 m
Abstieg: 650 m

Im SAC-Clubführer wird von der Begehung des Weges abgeraten, da er "teilweise abgerutscht und mit Fallholz übersät ist (Sommer 1994)." Der Zufall wollte es, dass bei der letzten Wanderung von Beckenried aufs Buochserhorn auf dem Grat ein blau-weisser Wegweiser gesichtet worden ist. Könnte ja sein, dass der Weg neu angelegt wurde. Dem Ganzen wollten wir heute mal auf den Grund gehen...

Mit ÖV nach Buochs Post, wo wir auch schon von dem blau-weissen Wegweiser begrüsst werden. Vielleicht war's noch zu früh am Morgen aber irgendwie haben wir es geschafft den markierten Weg zu verlieren... ;-) Macht nichts, wir wissen ja wo es hin soll. Also folgen wir der Karte bis wir den Weg zwischen Buggenried und der Bachverbauung bei P.936 wieder finden. Ab hier ist der Weg nicht mehr zu verfehlen.

Weiter bis zur Schutzhütte bei Punkt P.1219. Dann über den Gitzitritt bis man zwischen P.1522 und Guberentossen P.1553 auf dem Grat ankommt. Der Weg ist zum Teil erdig und glitschig. Ab und zu sind Wurzelgriffe eine willkommene Abwechslung zum Seil. Damit hat man nämlich nicht gespart. Es wurden schätzungsweise 200 Meter Stahlseil verbaut. Trotz den feuchten Bedingungen ist der Weg dank den Sicherungen gut machbar.

Auf dem Grat trifft man nach kurzer Zeit auf den Wanderweg, der von Beckenried her kommt. Wir folgen dem Pfad brav bis zum Gipfel. Abstieg nach Niederrickenbach und runter mit dem Bähnli. Via Bleikigrat auf die Musenalp und wäre eigentlich auch noch eine lohnende Option. Aber die Zeit drängt...

Kleines Fazit: Wie wir vermutet hatten, ist der Gitzitritt ist nun komplett neu beschildert, markiert und mit Seilen versichert. Laut Eingravur im Bänkli ist dem seit 2003 so.

Tourengänger: Paese

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
WS
9 Jan 10
Buochserhorn · halux
T4
31 Mai 09
Buochserhorn via Gitzitritt · kopfsalat
9 Jul 08
Buochserhorn 1807 m · Ursula
WT4
7 Mär 08
Buochserhorn-Traverse · Zaza

Kommentar hinzufügen»