Sans Souci "Variante" an der Wissenflüe


Publiziert von ossi , 21. August 2007 um 22:20.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Simmental
Tour Datum:15 August 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Klettern Schwierigkeit: 6b (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 1 Tage
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Reutigen-Lengenberg und in 15 min zu den Einstiegen
Kartennummer:Plaisir West oder SAC-Kletterführer der Berner Voralpen

Sans souci, also "ohne Sorgen"...na dann ran den Speck!

1. SL (5b): Eine etwas botanische Seillänge. Allerdings nichts für T6-Fans, denn dafür ist der Fels viel zu gut und die Schuppen halten ;)

2. SL (5c): Die Botanik hat sich nun verabschiedet und die Seillänge folgt durchgehend dem Fels. Zwei Einzelstellen verlangen kräftiges Zupacken und weites Ziehen.

3. SL (6a+): Hier weichen wir in die Ausstiegsseillänge von "Divertimento" aus. Diese Länge ist der absolut ultimative Hammerknüller: An guten Griffen und über superrauhen, scharfen Fels geht's kräftig hoch entlang von Rissen und über steile Aufschwünge bis zum Gipfel der Wissenflüe.

Der Abstieg erfolgt zu Fuss in 10 min zurück zum Einstieg, das erspart viel Ärger beim Abseilen.

Anschliessend haben wir uns an einer weiteren Tour versucht. Trotz Routenstudiums hatten wir am Schluss aber keine Ahnung, wo wir wirklich steckten und so kämpften wir uns irgendwo zwischen weissen und gelben Wänden hoch Richtung Gipfel (6b??). Legföhre sei Dank, Du warst mir am Schluss eine grosse Hilfe!!

Tja, und da es immer noch nicht dunkel werden wollte:

Glory Days (6b, on sight): Die Schlüsselstelle gleich auf den ersten fünf Metern.

Gaffe a Gogo (6a, on sight): uiuiui, gar nicht einfach, aber lohnend zu klettern.

Und nun zum wahren Grund, weshalb man einen Tag lang im Fels herum turnt und sich die Hände blutig schabt: Endlich die Gelegenheit, sich ohne schlechtes Gewissen einen Teller Pommes reinzuschieben...

Für allgemeine Ausführungen zur Wissenflüe siehe hier: http://www.hikr.org/tour/post3968.html

Tour mit Donath

 


Tourengänger: ossi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2 6b+

Kommentar hinzufügen»