Schitour auf den Stadelstein


Publiziert von Martina , 15. Januar 2006 um 22:31.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen
Tour Datum:15 Januar 2006
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 1100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:S6 bis Leoben von dort nach Trofaiach und der Strasse in den Gössgraben (Wegweiser) über Kurzheim, Oberdorf zu den beschilderten Parkplätzen folgen

Auf Tour mit Eva-Maria

Sonne, blauer Himmel, einfach ein traumhafter Tag. Wir fahren in die Eisenerzer zum Stadelstein. Der Anstieg folgt vom Parklplatz zunächst einer Forsstrasse, der Schianstieg ist auch beschildert, so kann wirklich nichts mehr schief gehen. Wir sind erst gegen 11 Uhr vom Auto losgestartet.

Besonders schön war es als wir nach ca. 400Hm aus dem Wald kamen. Der Weiterweg über die Moosalm zieht sich zwar etwas ist, aber es war sehr genussreich über die schönen Almböden aufzusteigen. Danach steilt es sich etwas auf bis zum Kamm zwischen Speikkogel und Stadelstein, dort wütete wieder starker Wind. Schnell zum Schidepot und die letzten Meter nördlich auf den Gipfel. Die Aussicht von dort ist einmalig, Gesäuse, Grimming und sogar den Dachstein konnten wir sehen.

Die Abfahrt über die freien Hänge war traumhaft, obwohl der Schnee schon etwas hart war. Den letzten Teil sind wir auf der Forststrasse abgefahren, es war sehr kalt, am Parklplatz – 15 Grad.

Eine genussreiche Tour, die man gemacht haben muss!

Aufstieg: 1100Hm
Schitechn. Schwierigkeit II

Tourengänger: Martina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS
8 Mär 15
Skitour Nebelkreuz - Stadelstein · Matthias Pilz
T3
24 Sep 11
Stadelstein, 2070 m · Bergfritz
WS
WS-
10 Jan 09
Stadelstein · Martina
WS+
30 Nov 08
Nebel am Stadelstein 2070m · mountainrescue

Kommentar hinzufügen»