Von Stein nach Arvenbüel


Publiziert von bimi , 13. Dezember 2010 um 20:35.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:12 Dezember 2010
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 800 m
Strecke:9km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit den öffentlichen Verkehrmitteln via Wattwil nach Stein (Gemeindehaus)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab Arvenbüel (Amden)

Endlich war es soweit..die erste Schneeschutour dieser Saison :-)

Dieses Mal gings mit Schneespur.ch in die Berge. Unser Führer brachte unser kleines aber feines Grüppli gekonnt und sicher von Stein im Toggenburg nach Arvenbüel (Amden). Leider erwischten wir nicht gerade den sonnigsten aller Tage…dafür war aber der Schnee wunderbar und die Wolken zauberten sogar hin und wieder ein paar Schneeflocken vom Himmel herab. Der schön lockere und weiche Schnee am Boden verleitete den einen oder andern zu waghalsigen Sprüngen, Purzelbäumen oder andern Tollereien im Schnee! :-) Zugunsten eines warmen Kafis und wegen fehlender Aussicht liessen wir den Gulmen dann aus.

Route:
  • Stein (SG) – über den Dürrenbach – Stofel – Altstofel – Vorder Höhi – (von hier könnte man noch auf den Gulmen) – Arvenbüel
  • Am Anfang der Tour erfolgt ein relativ steiler Anstieg nach Stofel (WT3), den Rest der Tour würde ich als WT2 klassieren, Wegfindung zwischen Stofel und Altsofel nicht ganz einfach.
  • Von der Vorder Höhi sind wir nicht dem Winterwanderweg gefolgt, sondern ein wenig abseits nach Arenbüel gelangt.

Tourengänger: bimi


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»