Todtnauer Klettersteig - Versuch


Publiziert von Bergmax , 22. August 2010 um 18:45.

Region: Welt » Deutschland » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald
Tour Datum:22 August 2010
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Aufstieg: 50 m
Abstieg: 50 m

Einziger (?) Klettersteig im Schwarzwald.

Der Todtnauer Klettersteig liegt in einem Klettergarten direkt oberhalb des Todtnauer Freibads. Die Tour ist kurz und besteht vorallem aus exponierten Querungen im oberen Teil eines großen Kletterfelsens.

Den Einstieg finde ich im Wald links (südlich) des Felsens. Rote Pfeile weisen den Weg. Ohne große Schwierigkeiten erreiche ich über eine eintönige Rampe einen größeren Absatz recht weit oben im Felsen. Hier beginnt die exponierte Querung. Misstrauisch gehe ich zum Anfang. Hier sehe ich, dass die Drahtseile sehr lose gespannt sind. Soll so der ganze Klettersteig aussehen? Ich bin allein unterwegs und finde die wacklige Angelegenheit recht gefährlich. Daher überlege ich: Warum begehe ich Klettersteige? Weil es mir Spaß macht. Wird mir diese Hangelei Spaß machen? Nein. Also kehre ich um und steige auf dem Anstiegsweg ab.

Wer den Steig unbedingt machen will, der sollte wenigstens eine kurze Querungsschlinge benutzen, um im Falle eines Ausrutschers nicht zu tief zu fallen.

Meiner Meinung nach ist dies kein schön angelegter Klettersteig. Ich weiß nicht, was der Sinn der losen Drahtseile in den Querungen sein soll. Von unten konnte ich zwei Personen im Steig zuschauen, die ebenfalls sichtlich Probleme mit den Querungen hatten. Hier hätten die Erbauer bessere Arbeit leisten können.

Tourengänger: Bergmax


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Nik Brückner hat gesagt:
Gesendet am 7. September 2016 um 10:48
Hi Bergmax,

die losen, dünnen Seile, die Du gesehen hast, sind nicht der Klettersteig. Sie leiten Dich lediglich zum Einsteig, bzw. vom Ausstieg wieder an die Stelle zurück, an der Du offenbar umgekehrt bist. Der Klettersteig ist ganz im Gegenteil sogar sehr schön und vorbildlich angelegt.

Grüßle,

Nik



Kommentar hinzufügen»