Kroatien I: Nationalpark Plitvicer Seen


Published by Alpin_Rise , 5 November 2009, 14h07.

Region: World » Kroatien
Date of the hike:20 August 2009
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: HR 
Accommodation:offizielle Homepage

Berühmteste Touristenattraktion und zugleich sonderbarste Naturlandschaft Kroatiens sind die Plitvicer Seen, kroat. Nacionalni park Plitvička jezera. Hinter dem Küstengebirge Velebit gelegen, verstecken sich im bewaldeten Tal der Korana unzählige Wasserfälle und Seen mit glasklarem Wasser.
Die Tuffbildung bzw. Ausfällung von Kalk aus dem Wasser sorgt für einzigartige Naturphänomene, nähere Informationen dazu z.B. im Wikipedia


Die Parkbetreiber wissen das Naturerbe gut in Geld umzusetzten, so ist der Eintritt (v.a. in der Hochsaison) nicht ganz billig und die touristische Infrastruktur wie Parkplätze, Souvenirshops, Imbissbuden, etc. ausserordentlich effizient. Bei jährlich einer Million Besucher ein lohnendes Geschäft!
Informationen können bequem dem Internet entnommen werden, an dieser Stelle noch einige Tipps für einen entspannten Besuch im Nationalpark.

  • Am schönsten ist ein Besuch ausserhalb der Hochsaison (Juli/August). Äusserst reizvoll muss der Frühling mit den zartgrünen Buchentrieben oder der farbenprächtige Herbst sein. Im Winter ist man praktisch alleine im Park. 
  • Früh morgens ist noch nichts los im Park. Das Parkpersonal ist kaum vor 7 Uhr im Einsatz, die Massen kommen frühestens um 9 Uhr - the early bird catches the worm!
  • Auf der Westseite der Seen ists ruhiger. Alle Touristische Infrastruktur konzentriert sich um die Eingänge 1 und 2. Siehe dazu die Karte
  • Um dem Gedränge (!) auf den ausgebauten Stegen zu entgehen, empfiehlt sichs, die Hauptattraktionen (Veliki slap großer Wasserfall und die wunderbaren oberen Seen) morgens bzw. Abends zu besuchen. Um den Mittag ist dort die Hölle los.
  • Die Längeren Wanderrouten sind fast tagesfüllende Unternehmungen. Es lohnt sich, einen ganzen Tag und viel Zeit zum Staunen einzuplanen. Hat man wenig Zeit, sind die "oberen Seen" Pflichtprogramm.
  • Sobald man abseits der ausgetretenen Wege ist, empfängt einen tiefer Buchenwald mit mystischer Stille
  • Wer hat, darf die Spiegelreflex-Kamera einpacken (nicht wie wir die Kompaktknipse). Fotosujets sind an jeder Ecke zu finden, begabte FotografInnen werden erstaunliche Bilder einfangen.

Hike partners: Alpin_Rise


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
T1
9 Jul 14
Plitvicer Wasserfälle Kroatien · alpinbachi
T1
27 May 12
Plitvicer Seen · andy251094
T1
T1
T1
28 Jun 08
Plitvicka Seen · Pasci

Comments (2)


Post a comment

Delta Pro says: Great Pics!
Sent 5 November 2009, 21h38
Wurden dort die Karl May Verfilmungen gemacht? Z.B. Schatz am Silbersee würde passen.
Gruss Delta

Alpin_Rise says: RE:Great Pics!
Sent 5 November 2009, 22h55
Thx, schade hatte ich nicht die besseer Kamera dabei - die Menschenmassen im Sommer schränken die Landschaftsaufnahmen ebenfalls etwas ein.
Ich weiss nur, dass die Winetou-Filme z.T. im Paklenica Nationalpark gedreht wurden - Bericht folgt!
G, Karl_Rise


Post a comment»