Ramsflue (704m) Westgrat


Publiziert von ironknee , 31. Oktober 2009 um 21:53.

Region: Welt » Schweiz » Aargau
Tour Datum:31 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AG 

Ein Geheimtipp für Alpinwandern im Aargau.
Nebst der Wasserflue bietet auch die Ramsflue Alpinwanderrouten vor den Toren Aaraus.  Der Westgrat bietet hübsche, wenn auch kurze Kraxelei und ein Schlusswändchen aus besten, brüchigen Jurabriketts. ;-)
Start in der Geere (vielen Füseln bekannt :) ) bei Punkt 481 zwischen Küttigen und Obererlinsbach. Auf dem Wanderweg geht's hinauf auf den Grat der Egg. Weiter zur Eggmatt und ins Tal südlich von Punkt 740. Nun hinunter bis Punkt 583. Noch etwas absteigen bis ein Aufstieg zur weiter oben verlaufenden Waldstrasse günstig erscheint. Weiter auf das Grätchen welches sich von Punkt 710 hinunterzieht. Auf dem Grätchen angelangt wieder runter, in eine Rinne und man befindet sich oberhalb der Wiese bei Bäpperech. Nun quert man horizontal, im Wald, dem Hang entlang bis auf den Grat der direkt zum Gipfel zeigt. Man folgt alles dem Grat, immer steiler werdend, bis unter eine Wand. Diese Wand, ca. 10 bis 12 Meter hoch, wird leicht rechts erklettert (III, brüchig!). Wir haben die Wand mit Seil geklettert. Es gibt Bäumchen um Schlingen anzubringen. Nach der Wand befindet man sich unmittelbar unter den Gipfel. Hier gibt es zwei Varianten. Links oder rechts herum. Beide Varianten sind etwa gleich schwer, wobei die Rechte etwas ausgesetzter ist.
Zurück via Punkt 710 und 740 zur Eggmatt und zum Ausgangspunkt.
Tour mit Put.
Good hike,
ironknee

Tourengänger: ironknee, Put


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»