S-chalambert-Kirsch-Eiscream


Publiziert von Anna , 4. Juni 2009 um 22:02. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum: 1 Juni 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Ramosch, Fermada
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Scuol

Sehr schöne Trainingstour als Eröffnung der Saison, mit Kirsch und Eiscream.

Ramosch - Sur En (T1)

Bei schönem Wetter am En entlang sind wir von Ramosch nach Sur En gegangen. Im Panas-ch gibt es viele Kälbe, die wirklich lustig sind. In Sur En waren viele Fischer und viele Leute im Campig.

Sur En - P.1633 (T3)

Von Sur En, statt der normalen Forststrasse (T1) nach P.1633, haben wir eine langere Variante durch die Forstarbeiter-Wege gewählt. Sehr schön, aber auch sehr schwierig zu erklären. Es ist auch unmöglich den genauen Weg auf die Landkarte zu zeichnen, wel er voll im Wald ist. Sehr schöne Aussicht und viel Spass bei der Erkundigung von diesen Wegen.

P. 1633 - S-chalambert (T2)

Von P. 1633 ein Pfad geht nach S-chalambert. Hier gibt es zwei schöne Hütten. Wir machten viele Fotos  und vor Freude hochspringen.


S-chalambert - P. 2449 (T3-)

Unser Ziel war am Anfang der S-chalambert, aber warum nicht weiter gehen? Es war klar dass wir der Gipfel noch nicht erreichen könnten, aber sicher ist schon interessant ein bisschen höher zu gehen. Der Pfad geht weiter bis zirka 2200m., dann kann man weglos weiter gehen. Wir haben den Punkt 2449 m. erreichen, von wo man eine wunderbare Aussicht hat. Vier Steinböcke auf dem Gipfel gesehen.


P. 2449 - S-chalambert

Bei der gleichen Route zurück nach S-chalambert. Hier treffen wir einen heimischen Jäger und seine Enkelin in einer der zwei Hütten. So besuchen wir die Hütte und trinken zusammen ein Kirsch. Wir sprechen über die Steinböcke dass wir alle gesehen haben und über die Schönheit der Region. 

S-chalambert - P.1633 - Sur En

Der Kirsch macht den Abstieg auf den steilen Pfad sehr schnell und einfach. In nur 30-40 Minuten waren wir am P.1633.  Von hier benutzen wir die Forststrasse nach Sur En

Sur En - Scuol (T1)

Einmal in Sur En hatten wir keinen Lust um zurüch nach Hause zu gehen. Dann, haben wir für einen Eiscream in Scuol entschieden. Unsere Wanderung endet in der "Glatcharia" in Scuol, die sich findet nicht weit von der Postauto-Haltestelle "Posta". Mit dem Bus dann zurück nach Ramosch.

Tourengänger: Anna, Stani™, Zina

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 703.kml Route (sehr approximative)

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»