Drytooling Wändchen bei Vils


Publiziert von pete85 , 16. Dezember 2018 um 10:44.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Allgäuer Alpen
Tour Datum: 8 Dezember 2018
Klettern Schwierigkeit: VII- (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 100 m
Abstieg: 100 m

Schon seit längerem bin ich auf der Suche nach nicht so weit entfernten Drytooling-Felsen mit moderaten Schwierigkeiten (soll heißen es geht nicht erst ab M8 oder M9 los....).
Nahe der Eisernen Wand (im Grunde an deren Rückseite) wurde ich fündig. Zum einen bietet die Rückseite der Eisernen Wand einiges an Fläche, wobei der Großteil aber auch arg brüchig ist und sich somit selbst für's Drytoolen nur bedingt eignet. Aber daneben gibt es in unmittelbarer Parkplatznähe noch mehr einzeln stehende Felsen und Miniwände. Allen gemein ist, dass man oberhalb dieser an Bäumen abseilen kann.

Der Zustieg ist mit 50-100 Hm recht kurz und es gibt sehr viele Möglichkeiten. Mal sehen was ich diesen Winter noch erschließen kann. Am meisten Arbeit kostet das ausputzen der lockeren Griffe und Tritte. Aber wenn man das bewerkstelligt hat, schlummern hier ein paar sehr schöne Routen in Parkplatznähe.
Der teils sumpfige Zustieg im Herbst ist bei mehr Schnee angenehmer zu begehen.

Die Erstbegehung der neuen Route im Toprope dauerte etwa 20 Minuten. Wobei ich nach dem ersten Meter gleich von der Platte rutschte und im Seil hing. Weiter oben geht es (erst recht wenn man noch putzen und nach den entsprechenden Hooks im Moos suchen muss) auf die Kraftausdauer und dann kommt der Überhang mit den weitesten Zügen kurz vor Schluss. Auch hier hat es mich 2-3 x geschmissen und hinzu kamen noch 2 Pausen, da mir dann die Kraft ausging. Bin schon auf das nächste Mal gespannt. Viel Moss und Dreck ist aus dem Riss raus, die Hooks teils gut erkennbar. Insgesamt sehr schöne Route für's Drytoolen.

Als grobe Bewertung würde ich mal bei M7- einchecken. Die Züge oben sind schon recht weit.

Tourengänger: pete85


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»