Sonnenaufgang am winterlichen Seealpsee


Publiziert von boerscht Pro , 5. Dezember 2017 um 21:20.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum: 2 Dezember 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AI   Alpstein 
Zeitbedarf: 2:00

Bevor es in Richtung Flumserberg geht, um dort eine Tour auf den Spitzmeilen zu starten, wollen wir noch zum Sonnenaufgang an den Seealpsee um dort ein paar Fotos zu machen, da die Sonne am Morgen dort die Bergspitzen von Ageteplatte und Säntis so toll beleuchtet.

Wasserauen - Seealpsee T2 (aufgrund des Schnee, sonst T1); 45 min:
  
Gegen 6:45 Uhr starten wir am Parkplatz in Wasserauen, auf dem kein einizges Auto steht. Sowas ist hier fast schon eine Seltenheit. Die Straße zum Seealpsee ist geräumt, stellenweise jedoch ziemlich glatt. Für den See oben, hängen wir vorsichtshalber mal die Schneeschuhe an den Rucksack, benutzen mussten wir sie jedoch nicht.
In gemütlichem Tempo gehts in ca. 40 min die steile Straße hinauf zum Seealpsee.
Wir gehen auf die kleine Halbinsel am Gasthaus Forelle und warten in eisiger Kälte bei -12°C auf den Sonnenaufgang. Leider verdecken Schleierwolken das Licht und die erhofften Fotos werden nicht ganz wie gewünscht.
Schön ist der Seealpsee jedoch trotzdem immer und auch im Winter einen Abstecher wert.
Über die Straße gehts dann bald wieder hinab nach Wasserauen, wobei es mich doch einmal bei einer vereisten Stelle auf den Hintern setzt.

Tourengänger: boerscht

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»