Cristallina


Publiziert von MaeNi , 20. März 2009 um 12:56.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:18 März 2009
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Cristallina   Gruppo Pizzo Castello   Gruppo Pizzo San Giacomo   Gruppo Basodino 
Aufstieg: 1800 m
Abstieg: 1100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW nach Ossasco
Zufahrt zum Ankunftspunkt:keine, ab Mitte Juni wieder Seilbahnbetrieb ab San Carlo
Unterkunftmöglichkeiten:Cap. Cristallina, Cap. Basòdino
Kartennummer:265 S Nufenenpass, 1271 Basòdino

Eigentlich hatten Alpinist und wir diese Tour schon länger im Sinn, doch das Wetter und das Lawinenbulletin wollten bisher einfach nie so richtig passen. Doch nun war es soweit: Gutes Wetter und ein geeignetes Bulletin waren angesagt! Also sofort ab durch den Gotthard in den Süden nach Ossasco, wo unser zweitägiges "Ski-Reisli" beginnen sollte.  Am ersten Tag stand die Besteigung der Cristallina mit Abfahrt zur Capanna Basòdino auf dem Programm, was dann auf folgender Route vonstatten ging:

Aufstieg: Ossasco - Val Torta - Capanna Cristallina (war übrigens nicht bewartet) - Cristallina

Abfahrt: Cristallina - Val del Coro - Bocchetta del Lago Nero - Pioda - Lago Bianco - Capanna Basòdino

Verhältnisse: Im Wald oberhalb Ossasco ziemlich gefroren, ohne Harscheisen eher schwierige Angelegenheit. Pulverschnee rares Gut, an den meisten Stellen ist der Schnee stark windgepresst und generiert so über gewisse Strecken eine ziemliche Buckelpiste. Allgemein starker und böiger Wind. Sobald die Sonne heizt, wirds nass und schwer. Tolle Bewartung auf der Capanna Basòdino. Sehr gutes Essen. Für CHF 4.00 könnte sogar geduscht werden.

Bewertung: Grundsätzlich ein WS+, durch die Wahl der Abfahrtsroute, die doch teilweise durch eher steiles Gelände führt werten wir die Tour zu einem ZS auf.

SLF: mässig, mit tageszeitlichem Anstieg

Tourengänger: MaeNi, Alpinist

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»