Skitour Veitsch


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 21. Dezember 2016 um 19:09.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Mürzsteger Alpen
Tour Datum:21 Dezember 2016
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   A-ST 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 845 m
Abstieg: 845 m

Nachmittagstour auf die Hohe Veitsch, überraschenderweise mit recht wenigen anderen Tourengehern. Dabei sind die Bedingungen gar nicht schlecht, der Aufstieg über den Serpentinenweg ist mit einigen Wiesenberührungen möglich. Der Gipfelhang ist sogar sehr schön zu fahren, auch der obere Teil der Rinne ist ok. Bei gefrorenen Verhältnissen gibt es aber ziemliche Buckel. Im unteren Teil der Rinne Steinslalom und anschließend eine ziemlich schneearme Querung zur hervorragend schönen Piste!
Derzeit sicher lohnend und besser als die meisten anderen Touren!

AUFSTIEG: Vom GH Scheikl folgt man kurz der Piste nach links und dann dem gut markierten Skitouren-Anstieg über einen lichten Waldrücken zur Bergstation. Nun weiter am Rücken aufwärts bis zur Baumgrenze. Nun entweder gerade weiter hinauf oder nach links in die Schallerrinne und durch diese zum flachen Gipfelplateau. Beliebig zum Gipfel.

ABFAHRT: Durch die Schallerrinne bis zur Schalleralm abfahren. Nun weiter durch einen immer enger werdenden Graben bis zu einer Brücke. Hier nun kurz nach links und über einen leicht fallenden Forstweg zurück zum P.

LAWINENGEFAHR / SCHNEE: keine Ausgabe; Eher spät-frühlingshafte Schneeverhältnisse. Derzeit ist noch durchgehend eine Schneedecke für die Abfahrt vorhanden, immer wieder muss man aber geschickt den Steinen und Grasflecken ausweichen.

WETTER: Sonne, Föhnstimmung

MIT WAR: Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS-
ZS-
ZS
ZS
4 Mär 15
Skitour Hohe Veitsch · Matthias Pilz
ZS
26 Apr 13
Hohe Veitsch · guenter

Kommentar hinzufügen»