Eine Rundtour in Val Canaria (ab Airolo)


Publiziert von neutrino Pro , 2. Februar 2009 um 17:40. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:31 Januar 2009
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Pizzo del Sole   Gruppo Pizzo Centrale 
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 700 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bahn bis und ab cff logo Airolo
Unterkunftmöglichkeiten:Airolo ..und das Rifugio auf dem Föisc
Kartennummer:1252 Ambri'-Piotta

Route:
Airolo (Bahnhof, 1141 m) - Strasse durch den Dorf zur Fraktion Valle (1175 m) - Wanderweg zum Pkt. 1189 und weiter in Val Canaria hinein, durch Sotto Corte (1286 m) und Raied (1462 m) bis zur Brücke beim Pkt. 1481 - auf der andere Talseite nach Föisc (1544 m) und weiter zur Lichtung vom Pian della Creda (etwa 1650 m) hinauf -  talauswärts zum Pkt. 1642 und weiter in auf und ab, durch Prato di Ce (1668 m) und Ce di Fuori (1723 m) bis Rütan (1615 m) - durch den Wald, im Gebiet des Sommerweges, nach Vadrè (etwa 1330 m) hinunter und weiter auf freie Hänge nach Madrano (1156 m) - zurück nach Valle (mit Gegenanstieg) und Airolo

(Die ganze Strecke schon gespurt: von Valle bis Rütan von Motorschlitten, um die Ferienhütten zu erreichen (..aber heute meistens ruhig); von Rütan nach Madrano von den Skifahrern und Schneeschuhläufern, die zum Föisc aufsteigen. WT3 eben wegen den teilweise steilen Wald zwischen Rütan und Vadrè ..sonst mit Abstieg nach Brugnasco wäre es ein WT2.)  


Tourengänger: neutrino, Lisa79

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»