Mit Tourenschi, Schneeschuh, Rodel, Bergschuh auf der Hohen Kugel


Publiziert von goppa , 26. Dezember 2008 um 23:37.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge
Tour Datum:26 Dezember 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   A-V 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 645 m
Abstieg: 645 m
Strecke:Fraxern Fußballplatz - Maiensäss-Alp - Hohe Kugel - Staffelalp - Fraxern
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Rankweil - Sulz - Röthis - Weiler (Abzweigung Fraxern)
Kartennummer:SLK 228 Hoher Freschen

- alles war heute zu sehen. Aber am zweckmäßigsten waren im Anstieg sicher die Bergschuhe, nur abwärts wär' ein Rodel im unteren Bereich bequem gewesen.
Eine kurze Nachmittagstour zum Auslüften nach den Weihnachtsfeiertagen. Zum Ausgangspunkt beim Wanderparkplatz (Fußballplatz) Fraxern ist es vernüftig, mit dem Landbus fahren, immerhin verlangt der Parkautomat € 2,20 für die Abstellung des eigenen Vehikels. So könnte man die Wanderung auch gut ausweiten und einen anderen Zielort, z.B. Viktorsberg oder Ebnit für den Abstieg wählen.
Nach dem Parkplatz beginnt eigentlich auch der Schnee, auf der Straße sind einige mit Schlitten unterwegs, viele zieht es hinauf zur bewirteten Maiensäss-Alpe. Von dort führt eine gut getretene Trasse den Sommerweg empor zum Gipfel. Der Schnee ist hart und windgepreßt, ich muß nicht einmal die Gamaschen aus dem Rucksack holen. Zwei Schitourenfahrer kratzen auf dem harten Harschdeckel abwärts - brrr. Die Temperatur ist heute trotz Sonnenschein einiges unter Null, die Rast habe ich daher erst beim Abstieg in einer sonnigen Ecke am Waldrand auf 1400m eingelegt.
Abgestiegen bin ich übrigens über die Staffelalp, also vom Kugel-Gipfel südlich, Staffelalp 1488m, Wanderweg abwärts Richtung Fraxern.

Tourengänger: goppa

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
15 Mär 08
Hohe Kugel · Urs
T2
19 Nov 07
Hohe Kugel (1645 m) · rihu
L
27 Jan 13
Hohe Kugel · a1
T2 WT2
3 Jan 10
Sonnentankstelle Hohe Kugel · MunggaLoch
T2

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

barney hat gesagt: Achtung Gebührenerhöhung
Gesendet am 2. Januar 2009 um 07:08
Das neue Jahr brachte beim Parkplatz auch einen Gebührenerhöhung auf EUR 3,00. Ich war von diesem Neujahrsgruß überrascht. Werde mir in Zukunft einen anderen Ausgangsort suchen. Zum Glück war das Wetter wieder traumhaft und ein wenig Neuschnee gabs auch auf der Kugel.

Gruß Barney


Kommentar hinzufügen»