Stimmen für Tourenberichte und Community Eintrage


Publiziert von Anna, 19. Juni 2007 um 20:54. Diese Seite wurde 534 mal angezeigt.

Hallo zäme,

jetzt kann man für die Tourenberichte und die  Community Eintrage stimmen.

Wenn einen Tourenbericht oder eine Eintrage ihr gefällt, ihr könnt ihn/sie eine positive Bewertung geben; wenn ihn/sie nicht gefällt, könnt ihr eine negative Bewertung geben. Falls ihr  für einen Bericht / eine Eintrage keine Meinung habt, sollt ihr nicht stimmen.

Die Abstimmung ist anonym.

Wichtig: es ist eine Stimme für den Bericht,  nicht für  die  Touren. Also, wir stimmen  für etwas gut geschrieben und präsentiert, unabhängig von der Schwierigkeit der Tour.

Um zu stimmen findet ihr am Ende des Berichtes
für eine positive Bewertung
für eine negative Bewertung

Zur Zeit, alle Users haben Stimmrecht. In Zukunft, werden wir vielleicht diese Möglichkeit begrenzen.

Es wird vielleicht auch Preise für die besten Autoren.



Kommentare (26)


Kommentar hinzufügen

Cyrill Pro hat gesagt:
Gesendet am 19. Juni 2007 um 21:37
Das kann aber auch diskriminierend sein. Wenn Antipahtie und Sympathie mitspielt und es nicht objektiv ist. Es kann auch einfach gegen die jeweilige Person sein. Weil man seine Art nicht mag, oder seine Art wie er Berichte schreibt etc. Aber das ist ja das interessante an hikr.org, das viele verschiedene Leute mitmachen

Anna hat gesagt: RE:
Gesendet am 19. Juni 2007 um 22:08
Ich denke dass es soll eine Regeln der Website sein dass man kann nicht immer nur schlechte Bewertungen geben, besonderes wenn man macht das immer gegen dem gleichen User.

Wenn man so eine Aktion macht, soll man den Stimmrecht verloren.

Was ist deiner Meinung dann dazu?

Cyrill Pro hat gesagt:
Gesendet am 19. Juni 2007 um 22:15
Liebe Anna. Also entweder verstehe ich Deine Sprache nicht oder ich sehe das ganz Anders.

"...besonderes wenn man macht das immer gegen dem gleichen User... "

Das ist eine Ausgrenzung und eine Diskriminierung. Die Regeln sollten heissen: Kein User schreibt rassistisch oder sexistisch. Das sind Regeln.

Aber ob ein User schlecht oder gut schreibt...Wer kann das beurteilen? Der Lehrer mit Noten? Wir sind alles verschiedene Menschen mit verschiedenen Ansichten. Und so kommen auch unsere Berichte rüber...verschieden. Es gibt doch kein schlecht und kein gut, wir sind doch keine Richter die über andere urteilen...Lassen wir doch einander leben und schreiben, jeder wie er kann und wie er will.

Anna hat gesagt: RE:
Gesendet am 19. Juni 2007 um 22:43
Ich wollte antworten zu:

>Wenn Antipahtie und Sympathie mitspielt und es nicht objektiv ist.

Dann, ich wollte sagen dass kein User ist erlaubt systematisch gegen einem anderen User zu stimmen, oder gegen allen Users zu stimmen. Alle Website mit Abstimmung haben diese Regeln. Und wenn man das macht, dann verlort man die Stimmrecht, weil es ein Missbraucht des Stimmrechtes ist.

>Aber ob ein User schlecht oder gut schreibt...Wer kann das beurteilen? Der Lehrer mit Noten? Wir sind alles verschiedene Menschen mit verschiedenen Ansichten.

Wir sind aber viele und alle geben Bewertungen zu den anderen. Es gibt nicht einen Lehrer der gibt Noten und nimmt selbst keine.
Wir sehen das System mehr wie Volksabstimmung, als wie Schule.

Anna hat gesagt: RE:
Gesendet am 19. Juni 2007 um 22:46
Noch mehr, das System hat wirklich nicht zu tun mit der Schule. Im Schule, Studenten dürfen nicht Bewertungen geben zu andere Studenten und zu dem Lehrer.

Zaza hat gesagt: good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 08:21
Die Idee, gute Berichte auszuzeichnen, finde ich gut, aber die Idee mit den Negativ-Stimmen ist eher wunderlich. Ein Bericht von bescheidener Qualität wird halt bei Null bleiben, da braucht es doch keine Negativ-Bewertungen. Ich denke, dass Cyrill recht hat - so spart man sich auch viel Ärger. Bei www.Summitpost.org gab es wegen der Möglichkeit, schlechte Bewertungen abzugeben, zeitweise sehr viel Ärger und böses Blut.

Grüsse, Zaza

Anna hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 10:29
Hallo Zaza,

Ich verstehe deine Idee, aber dann sollen wir eine Lösung finden für ein Problem.

Wir brauchen auch eine Qualitätskontrolle.
Ein Bericht soll nicht ein 'Capolavoro' sein um auf der erster Seite zu gehen, aber haben mindestens:

- Ein Datum
- Start point, end point
- Strecke als Text
- einen Wegpunkt
- eine Schwierigkeit

Jetzt was mir ärger macht sind die leere Berichte, oder Berichte mit nur ein Foto und kein Ort,Beschreibung, Datum, usw.

Ich habe für diese Berichte die Nase voll die Polizei zu spielen und mir tut weh wenn ich auf der erster Seite komme und finde so einen Bericht.

Wenn die Stimmen nicht eine gute Sache sind, hast du eine Idee um dieses Problem zu lösen ohne die ganze Community zu ärgern?

Ein Rat ist willkommen.

Grüsse
Anna






Taka hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 10:44
Wir brauchen auch eine Qualitätskontrolle.
Ein Bericht soll nicht ein 'Capolavoro' sein um auf der erster Seite zu gehen, aber haben mindestens:

- Ein Datum
- Start point, end point
- Strecke als Text
- einen Wegpunkt
- eine Schwierigkeit

-----------------------------

Hi Anna

Wieso macht Ihr keine erweiterten Pflichtangaben in den Tourenberichten und Mindestzeichenlänge? Damit wäre gennante Problematik gelöst...

Ich bin selber Programmierer und das ist eine Sache von Minuten...

Gruss Taka

Taka hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 10:45
PS: Und wenn Ihr schon dabei seit, bitte eine Editierfunktion in den Kommentaren, damit die Schreibfehler beseitigen kann ohne den Comment neu schreiben zu müssen:->

Taka

Taka hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 10:49
Und nochmals ein PS (da kein editieren möglich), sorry:

Check doch mal ob die Fotos in den "leeren" Berichten von anderen Sites abgerufen werden...
Ihr bietet hier 20MB Speicher für Gratisaccounts. Wenn also jemand keine Homepage hat aber werbefrei ein Foto irgendwo im Netz hosten muss um es zu posten an anderer Stelle, dann kann er das auf diese Weise bei euch tun, daher bestimmt auch solche Leerberichte;-)bau eine Linksperre der Bilder ein und gut ist!

Gruss Taka

Anna hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 13:32
Du hast rechts, das ist seit lange in unserer TODO List. Wir haben das nicht vergessen. Es kommt, aber nicht sofort.

Gruss,
Anna

Anna hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 13:09
Hi Taka,

wir haben schon gedacht über die Mindestzeichenlänge, aber das ist nicht optimal:

z.B. viele Leute benutzen 'Fotos und Bericht folgen...'. Das ist schon in Ordnung, das macht Spass und gespannt für den Bericht.

Aber, naja, wenn nicht besser gibt, das kann auch eine schnelle Lösung sein.

Danke
Anna

Taka hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 13:30
Hi Anna

Naja, ich finde das nicht so schlimm wenn man einen Bericht auch erst eintragen jkann wenn er "fertig" ist...

Wie gesagt, ich denke das Problem der Leerberichte entsteht durch das Fremdverlinken! Euer Gratisspace wird für Bildhosting missbraucht;) Abhilfe: Erstelle eine neue .htaccess mit Sperre und lege diese ins Root. Zum Beispiel:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^$
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^http://(www\.)?hikr\.org(/.*)?$ [NC]
RewriteRule \.(gif|jpg|GIF|JPG)$ http://www.hikr.org/images/ersatz.gif [R,L]

Jetzt legst Du eine Ersatzgrafik (z.B: Die gewünschte Grafik kann nicht angezeigt werden, weil diese verbotenerweise auf hikr.org verlinkt) in dein /image Verzeichnis (ersatz.gif)

Wenn Du einfach nur ein rotes Kreus beim Traffic"dieb" anzeigen lassen willst:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^$
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^http://(www\.)?hikr\.org(/.*)?$ [NC]
RewriteRule \.(gif|jpg)$ - [F]

Glaub mir, die Leerberichte werden ziemlich schnell verschwinden, weil niemand mehr seinen (euren) Space Zweckentfremden kann

Gruss Taka





Taka hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 13:46
Nachtrag: Natürlich nicht ins Root sondern ins Verzeichnis wo die Tourenbilder abgelegt werden auf dem Server;-)Sorry!

Anna hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 14:11
Danke für deine Bemühung. Es ist sehr nett dass Du uns ein Stückchen Code vorbereiten hast! Danke!

Endlich, wir haben jetzt ein bisschen diskutiert, und es ist vielleicht nicht eine gute Idee alle Hotlinking so automatisch zu halten, weil es viele Leute gibt, die mit guten Absicht, unsere Fotos verbinden.
Diese Links geben uns einen guten Page Rank auf Google.
Es gibt, z.B. Bloggers die über uns schreiben und
linken Fotos zu sagen wie schön diese Website ist.
Noch mehr, wir haben ein Google Gadget, der sehr populär ist. Wenn wir so ein htaccess hinzufügen wird das Gadget nicht mehr funktionieren.

Die Möglichkeit dass jemand könnte die Website benutzen als Fotohosting, macht natürlich Sorge, aber gibt es jetzt so viele kostenlos Fotohosting, das vielleicht es ist nicht ein so big Problem.

Gruss
Anna

Anna hat gesagt: RE:good and no good...
Gesendet am 20. Juni 2007 um 10:37
Hier noch Beispiele von diesen leeren Berichten, die, auf meiner Meinung, sollen nicht auf der ersten Seite gehen:

www.hikr.org/tour/post2923.html
www.hikr.org/tour/post3344.html
www.hikr.org/tour/post3282.html

ossi hat gesagt: Bewertung
Gesendet am 20. Juni 2007 um 08:34
Ich kann mich Cyrill recht gut anschliessen. Bisher konnte man/frau ja im Kommentar jemandem für gute Berichte gratulieren. Bei weniger guten (oder solchen, die nicht unbedingt interessiert haben)hat man/frau dann eben nichts geschrieben. Negative Bewertungen find ich unnötig und werde ich auch keine vornehmen.
Ich finde es auch nicht wünschenswert, nur die besten Berichte auf der Frontseite abzubilden. Zwar interssiert mich wirklich nicht alles gleich. Aber es ist halt schon spannend zu sehen, welcher Autor sich an welchem Projekt ausgetobt hat. Die Auflistung nach "Publikation Datum" finde ich gut.
Viele Grüsse
ossi

Taka hat gesagt: RE:Bewertung
Gesendet am 20. Juni 2007 um 09:54
Ich stimme Zaza zu! Ich finde es gut, wenn man einen Bericht

a) positiv bewerten kann
b)gar nicht bewerten kann

Eine Möglichkeit zur negativen Bewertung finde ich schlecht!

Wie bei den Fotos: Wir können ja die Fotos zu den Favoriten hinzufügen, wenn Sie einem gefallen (=positive Bewertung). Da gibt es zum Glück auch keine Unfavoriten (=negative Bewertung)

just my 2 cents

Gruss Taka

Anna hat gesagt: RE:Bewertung
Gesendet am 20. Juni 2007 um 10:32
Hi ossi,

Danke für dein Feedback. Für die erste Seite, habe ich oben jetzt zu Zaza geantwortet.

Gruss
Anna

phono hat gesagt: my 2 cents
Gesendet am 20. Juni 2007 um 13:37
generell seh ich wenig sinn darin, andere berichte zu bewerten weil die objektivität doch schwierig ist. allerdings hätte das system mit bewertungen auch einen vorteil in meinen augen:

mittlerweile hat fast jeder gipfel in der schweiz einen eintrag auf hikr. in ein paar monaten bis jahren wird man auf einen gipfel klicken und bekommt dutzende berichte geliefert. da wäre es cool, wenn ein *guter* bericht auch prominent "oben" erscheint, damit man nicht lange suchen muss um wirkliche informationen zu finden.

das problem ist so oder so die objektivität. ein bericht dürfte nur punkte bekommen wenn er innovativ und informativ geschrieben wurde und nicht weil ein user den andern user oder die tour an sich sympathisch findet.

negative bewertungen find ich nicht gut.
was den "spam" betrifft - da hab ich keine wirklilche lösung. solange sich die zahlen noch in grenzen halten, muss sowas manuell entfernt werden. wenn das problem allerdings mal grössere dimensionen annimmt, wäre ein automatisierter filter doch sinnvoll. nur die kriterien dafür... da hab ich keine idee ;)

Anna hat gesagt: RE:my 2 cents
Gesendet am 20. Juni 2007 um 22:31
>muss sowas manuell entfernt werden.

Das Problem für mich ist dass ich nicht gerne habe zu spielen die Lehrerin oder die Polizei.

Jedes mal frage auch ich mich ob diese Berichte wirklich niemand interessieren. z.B. es war leere Berichte, die wegen den Fotos haben die Interesse von etwas aktiven Users gehabt.

Es wäre für mich besser wenn, bei so leeren Berichten, die Community seine Meinung sagen wird.

Wir hatten gedacht dass man könnte das machen mit Bewertungen. Endlich, es ist nicht eine gute Idee und wir haben diese Funktionalität entfernt.

Naja, wie du sagst, es ist schwierig Kriterien dafür zu finden für ein manuell oder automatisierter Filter.

Cyrill Pro hat gesagt:
Gesendet am 20. Juni 2007 um 17:41
Was auch wieder mal erwähnt werden muss:

Grundsätzlich ist man allen Autoren/Berichterstatter zu Dank verpflichtet. Egal ob bei hikr.org, gipfelbuch.ch oder bergsteigen.at. Denn diese Menschen machen sich die Mühe und Arbeit und schreiben einen Tourenbericht/Verhältnisbericht. Viele andere Menschen konsumieren und profitieren und leisten aber keinen Beitrag für die (Bergsteiger-) Gemeinschaft.

Daher wäre ein Prinzip gerecht: Wer nichts schreibt der bezahlt für den Zugang zur Info-Portale hikr.org. Wer schreibt ist gratis dabei, wer nichts schreibt und nur von Anderen profitiert der zahlt. Das wäre gerecht und es würde funktionieren, denn unsere Berichte liefern absolute Aktualität!

Wenn den die „fleissigen Schreiberlinge“ auch noch kritisiert und negativ bewertet werden, dann muss ich sagen hört es bei mir auf. Ich bin weder ein Schriftsteller noch ein Journalist. Als Amateur gebe ich ein subjektives Empfinden wieder und wer damit Mühe hat, der soll meine Berichte nicht lesen, ganz einfach.

Delta Pro hat gesagt:
Gesendet am 22. Juni 2007 um 07:47
Mit Interesse habe ich die Diskussion gelesen.
Als ich die Bewertung für Touren gesehen habe, habe ich erst auch mal die Stirn gerunzelt. Wird hikr.org jetzt zu einem Wettbewerb auf allen Linien? Fotowettbewerbe sind eine gute und sinnvolle Idee / wer will kann mitmachen. Man kann gewinnen, aber nicht verlieren. Dass neue jede jede Aktivität auf der Seite von Anonymen als gut oder schlecht bewertet wird, finde ich nicht unproblematisch. Touren sind so vielseitig, nicht direkt vergleichbar. Diese in einen Topf zu werfen und eine Rangliste zu erstellen ist nicht möglich.
Dass Tourenberichte mit einem gut belohnt werden, kann noch durchgehen, aber bitte nehmt das "Schlecht"-Zeichen weg.

Anna hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. Juni 2007 um 09:14
Salü Delta,

es gibt schon eine Antwort hier: www.hikr.org/post3425.html

Viele Grüsse,
Anna

Sputnik Pro hat gesagt: Bewertung.
Gesendet am 22. Juni 2007 um 10:05
Wie wäre es, Bilder und Fotos mit einer Skala zu bewerten (1-6), angezeigt wird dann der Durchschnitt aller abgegebenen Bewertungen? Wenn schon eine solche Bewertung, dann würde ich es am Besten nach diesem System finden.

Aber ehrlich gesagt ist dies gar nicht nötig, denn die Berichte sind nahezu alle gut und so erübrigt sich eine solche Bewertung. Mühe habe ich nur mit Berichten ohne Fotos und ohne Text, denn für solche Einträge ist ja das Gipfelbuch www.romankoch.ch/gipfel da ;-)

Stani™ Pro hat gesagt: RE:Bewertung.
Gesendet am 22. Juni 2007 um 16:33
Nice comments guys, thanks!

It was my idea and I think now that I was wrong. I thought that this vote will solve many problems at once. Too easy! Let's explain:

Basically, it was about encouraging and managing the growth of hikr.org. Encouraging the growth - by removing the psychological barrier introduced by base-pro structure. Managing growth - by using the positive/negative votes, so the community can approve/disapprove new members, this way the style and quality of site is preserved even with more people on board. I supposed that negative votes will be used only for spam, one-liners (Anna gave some examples) and maybe some completely not hikr-style TB.

I was wrong, because:

(1) It seems that base-pro structure is okay for all of our users. That's very pleasant for us. And having some barrier is maybe not so bad.

(2) Negative vote really sucks because it can and will be misunderstood. Actually it already was, just read those comments!

Now, the solution that I think is good (and, I think, Anna agrees), is like that:

(1) keep base-pro accounts

(2) use some kind of "report spam" button to filter really inappropriate content (like: photo of my dog, photo of my house, photo of my ..., etc.) For appropriate but minimalistic content I hope that good example and "natural community disapproval" using comments will work. Oh, and we can add a warning with the link to romankoch, if he agrees :))

and maybe (3) use favorites + hot system for TB, like for photos now. It works very well for photos and hurts almost nobody, so maybe it will be okay for TB too.

Voilà, this is it. Maybe I should now take some holidays to avoid making such quick and dirty decisions :)

a+


Kommentar hinzufügen»