Jan 26
Zürich   WS+  
26 Jan 19
"Patrouille du conglomérat"
... hat ja eben statt Gletscher eher Nagelfluh im Tössbergland ... Seit meiner sommerlichen Monstertour im heimischen Nagelfluhparadies vor gut vier Jahren liegt die Idee einer entsprechenden Skitour in meiner Projektschublade und reift still vor sich hin. Bereits anfangs Woche hatte ich das Gefühl, dass heute alles passen...
Publiziert von Djenoun 26. Januar 2019 um 23:39 (Fotos:19 | Kommentare:14)
Jan 11
Zürich   WS+  
11 Jan 19
Roten über die Uerchenroute, Hirzegg und Schnebelhorn
Die Welt hält den Atem an. Wenn einer der mächtigsten Männer der Welt nicht ans WEF reist, kann das nur eines heissen: Er will mit ossi eine Skitour im hintersten Tösstal unternehmen. Leider haben wir uns irgendwie verpasst in Bauma am Bahnhof und so bereue ich es zum ersten Mal, dass ich kein mobiles Gerät besitze: Keine...
Publiziert von ossi 14. Januar 2019 um 13:31 (Fotos:16 | Kommentare:3)
Feb 21
Zürich   L  
21 Feb 10
Schnebelhorn
Gemütlicher Ski-Zweistünder vom Brüttental bei Steg ZH zum Schnebelhorn bei traumhaften Verhältnissen. Diesmal mit der Abfahrt auf der richtigen Seite (nicht wie eine Woche zuvor). Um 11 Uhr starten wir bei Uerchen (P. 793) im Brüttental mit Ski und Fellen. Auf der noch knapp schneebedeckten Strasse...
Publiziert von xaendi 8. März 2010 um 18:51 (Fotos:4 | Geodaten:1)
Feb 13
Zürich   L  
13 Feb 10
Tösstaler 'Haute Route'
Meine erste Skitour alleine, meine erste Skitour in diesem Winter und kein Bargeld dabei - das konnte ja heiter werden! Vom Bahnhof Steg auf dem Wanderweg Richtung Hörnli bis P. 949, dann in der Ideallinie bis zum Gipfel. Unterwegs laufen mir zwei Gämsen(!) vor der Nase durch. Unten eher neblig, oben knapp blauer...
Publiziert von xaendi 13. Februar 2010 um 21:45 (Fotos:1 | Kommentare:2 | Geodaten:2)
Feb 2
Zürich   WS+  
2 Feb 10
Die Schnebelhorn Skischaukel
Skitouren am Schnelbelhorn, bei optimalen Bedingungen die empfehlenswerte Alternative gleich vor der Haustür. Bei weniger guten Verhältnissen ein Leckerbissen für alle, die eigenwillige Bedingungen lieben.... Aufstieg: Von Steg über Rütiwies-Roten-Hirzegg aufs Schnebelhorn. Der Anstieg erfolgt...
Publiziert von ossi 9. Februar 2010 um 18:22 (Fotos:12)