Côte de l'Escarpineau 1081 m


Andere in 5 Tourenberichte. Letzter Besuch :
21 Apr 17

Geo-Tags: CH-NE


Tourenberichte (5)



Neuenburg   T3  
21 Apr 17
Creux de Moron
Der Sentier Pillichody entlang der Creux de Moron stand schon länger auf meiner Projektliste. Nach den erneuten Schneefällen und den frostigen Temperaturen bietet der Jura immer wieder gute Wanderalternativen an. Vom Bahnhof La Chaux-de-Fonds folgte ich nicht den markierten Wanderwegen. Dies wäre ein ziemlicher Umweg. Durch...
Publiziert von chaeppi 22. April 2017 um 16:58 (Fotos:23)
Neuenburg   T3  
15 Apr 13
Les Brenets – Saut du Doubs – Lac de Moron – Le Châtelot – Roches de Moron – Sentier Pillichody
Meine Tour führte an die Grenze zwischen der Schweiz und Frankreich. Der Doubs bildet zwischen dem Neuenburger Jura und der Franche-Comté für Dutzende von Kilometern die Grenze. Er verläuft vom Lac des Brenets an in einer mehrere Hundert Meter tiefen Schlucht, wo sich natürlich oder künstlich gestaute Seen befinden. Im...
Publiziert von johnny68 16. April 2013 um 12:11 (Fotos:12)
Neuenburg   T2  
20 Apr 11
Roches de Moron
Denn erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt Eigentlich hatte ich ja vorgehabt, an die erste Etappe Doubs - von St. Ursanne nach Soubey eine Fortsetzung anzuhängen. Was mich dann abschreckte, waren werktags die mässigen ÖV-Verbindungen nach Soubey. Bolligen ab 05:42: das schien mir dann doch ein bisschen früh....
Publiziert von laponia41 22. April 2011 um 08:51 (Fotos:26 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Neuenburg   T3  
6 Okt 10
Roches de Moron - geglückte Rundtour mit Hindernissen
Wir haben unterhalb von Les Brenets auf dem grossen und kostenfreien Parkplatz zu den Rundfahrtschiffen geparkt. Den kurzen Weg zurück nach Les Brenets und weiter über Les Recrettes nach Bélvèdere gewandert. Hier konnten wir bei schönstem Wetter die Aussicht zur Doubs geniessen. Frisch gestärkt ging es jetzt den ausgesetzten...
Publiziert von joe 11. Oktober 2010 um 17:45 (Fotos:7)
Neuenburg   T2  
15 Nov 09
Roches de Moron
Wenn es hoch oben in den Bergen nicht mehr Herbst und noch nicht so richtig Winter ist, dann wandelt man eben besser auf etwas tiefer angesiedelten Pfaden. Dass dies überaus reizvoll, scenic, abwechslungsreich und stellenweise gar etwas abenteuerlich sein kann, möge dieser Tourenbericht illustrieren: Zuerst wandert...
Publiziert von Shepherd 16. November 2009 um 18:04 (Fotos:65 | Kommentare:1 | Geodaten:1)