COVID-19: Current situation

Endlich wieder Alpinklettern....Gardasee


Published by alexz , 27 April 2014, 21h36.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:18 April 2014
Climbing grading: 5a (French Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 4 days

Mal wieder mehr wie nur 30 meter hoch in der Wand zu klettern, mit diesem Ziel ging es an den Gardasee.
Nach etwas Recherche war klar es sollten die Sonnenplatten werden (Parete Zebrate).Gute Absicherung und tolle Ausdichten gepaart mit vorbeifliegenden Basejumoern machten den Reiz fuer uns aus.
Gleich nach der Ankunft ging es los....zum eingewöhnen starteten wir im Sportklettersektor

1.Tag:
Zo le man
5b/S1/I - 3SL/120m
Schoene Linie mit neuen Bohrhaken abgesichert. 

2.Tag:
Via del 46°Parallelo
4a/S3/II -6SL/180m
Die erste Route die hier erschlossen wurde und gleichzeitig einer der aeltesten im Sarcha Tal.Sie folgt einer nach schräg links laufenden Rinne. Wegfuehrung logisch da nur der Rinne gefolgt werden muss.

3.Tag:
Rita
5c/S3/II - 16SL/450m
Die zweite Route die hier erschlossen wurde. Sehr logische Wegfuehrung mit einem tollen Kamin im oberen Bereich.

Dann wechselten wir ins Gebiet Lastoni di Dro.

4.Tag:
La prima lezione per i piedi
8SL/450m
Tolle, sehr leichte Plattenroute an den wasserzerfressenen, großen Platten rechts vom Castello Drena beim Ort Dro.

Insgesamt tolle Klettertage um wieder mal etwas Hoehenluft zu schnuppern. Die Absicherungen sind durchweg gut. An den Standplaetzen sind immer 2 Haken vorhanden. Generell koennen ein paar Keile aber nicht schaden, je nach Vorliebe und Angstzustaende ;-)
Die im Titel angegebene Schwierigkeit ist nur ein Anhaltspunkt weil wir ja mehrere Touren gemacht haben.

 

Hike partners: alexz



Comments (2)


Post a comment

Saxifraga says:
Sent 27 April 2014, 21h52
Schön ist es dort. Aber sind die Routen an den Sonnenplatten mittlerweile nicht schon extrem abgeschmiert?
LG
Philipp

alexz says: RE:
Sent 29 April 2014, 19h59
Hi, ja echt schoen. Und ja auch ein bisschen speck findet man vor allem in den Klassikern wie der Rita. ;-)
Aber ich wuerde behaupten in einem ertraeglichen Mas.
Fuer mich, als nicht staendig Alpinkletterer ist es aber toll gewesen da super abgesichert


Post a comment»