Glacier du Tsanfleuron und Sommet des Diablerets


Published by Delta Pro , 18 April 2014, 16h04.

Region: World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Alpen
Date of the hike:17 April 2014
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS   CH-VD 
Height gain: 860 m 2821 ft.

Unvergesslicher Sonnenuntergang auf dem Scex Rouge, Gletschermessungen und ein Skitürchen auf les Diablerets

Tags zuvor am östlichsten Ende der Schweiz auf den Gletschern unterwegs, nun auf den westlichsten Gletschern. Da wir Donnerstags schon früh morgens (vor Ankunft der Skitouristen) messen mussten, erhielten wir das Privileg auf dem Scex Rouge in der Ski-Station zu übernachten. Um die Abendstimmung zu bewundern und die Aussicht auf den gesamten Alpenkranz zu geniessen gibt es wohl kaum einen schöneren Ort in der Schweiz! Zum Abschluss lag noch ein kurzer Nachmittags-Ausflug auf die Tête de Barme und den Sommet des Diablerets drin, eine schöne Skitour mit unglaublichem Rundumblick.

Mit der letzten Bahn hinauf. Bald kehrt Ruhe ein und wir messen im Abendlicht den Sex Rouge Gletscher am Fuss des eindrücklichen Oldenhorns. Nach 19 Uhr haben wir genug gearbeitet und steigen auf der Piste hinauf zur Station. Der (Vor-)Gipfel des Scex Rouge ist quasi "in-house" und direkt aus dem Restaurant auf einer breiten Treppe zu erreichen. Der Übergang zum richtigen Scex Rouge Gipfel (wohl gar nicht so häufig bestiegen) erfordert etwas Trittsicherheit (Schneegrätchen und am Schluss ein paar Felsplatten), war aber trotzdem auch mit Turnschuhen kein Problem. Von dort bewundern wir die unglaubliche Abendstimmung und den Sonnenuntergang - absolut genial!
Am nächsten Morgen früh Messungen auf dem Glacier du Tsanfleuron und Sex Rouge. Um 13 Uhr sind wir fertig und auch schon etwas geschafft. Trotzdem nehmen wir die Kräfte zusammen und machen uns auf die "Feierabend-Skitour". Mit dem Skilift bequem auf Le Dôme. Von dort kurzer Abstieg (Fixseile) mit geschulterten Skis und über den schönen Gletscher auf die Tête de Barme. Kurze Abfahrt und schliesslich auf den Sommet des Diablerets - nachdem ich seit 5 Jahren mindestens 2x pro Jahr auf dem Tsanfleuron Gletscher bin, hat es jetzt endlich einmal bis hier hinauf gereicht. Abfahrt über den Gletscher und Querung über die steilen, etwas exponierten (besser nicht bei harten Verhältnissen begehen) Südhänge unter Le Dôme zurück ins Skigebiet. 

Hike partners: Delta


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

F
AD
22 Apr 17
On Top of Vaud · Bergamotte
I PD-
F I
20 Aug 13
Les Diablerets 3210m · Pit
F I

Comments (1)


Post a comment

Merida says: Wahnsinnsbilder...
Sent 18 April 2014, 19h16
...hast du uns da mitgebracht!
Danke, dass du uns daran teilhaben lässt.
Stephan


Post a comment»