COVID-19: Current situation

Skitour aufs Lamingegg


Published by Matthias Pilz , 13 December 2013, 16h46.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Hochschwabgruppe
Date of the hike:13 December 2013
Ski grading: AD+
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 5:00
Height gain: 1403 m 4602 ft.
Height loss: 1403 m 4602 ft.

Heute wieder perfektes Bergwetter und viele Tourengeher. Wegen vergessenen Skistöcken starteten wir etwas verspätet mit 2 Haselstecken. Ober der Handlalm fehlten dann die Harscheisen, mit vereinten Kräften erreichten wir dann die Hochfläche. Hier liegt sehr wenig Schnee, in den Mulden gibt es ziemlich tollen Firn. Die Abfahrt in den Rötzgraben war exzellent, Butterfirn vom Feinsten!
Beim Wiederaufstieg zum Lamingegg (über Ochsenboden) war es, wie den ganzen Tag, extrem warm. Die Trenchtlingrinne ist sehr eisig und mitunter gefährlich!

AUFSTIEG: Von dem Almhäusern folgt man dem Wanderweg Richtung Leobnerhütte und erreicht nach kurzem Aufstieg den Forstweg. Diesem folgt man bis zur Talstation der Materialseilbahn. Nun rechts über den Bach und zur oberen Handlalm. Kurz nach links am Forstweg, dann durch den steilen Wald in vielen Kehren hinauf bis auf rund 1640m. Nun fast flach nach links, direkt unter einem Felsen vorbei und so in die Trenchtlingrinne. Durch diese hinauf und auf die große Wiese. Diese ansteigend queren bis zum Gipfel.

ABFAHRT: Ab flachen Plateau noch weiter Richtung Hochturm und bevor der Grat sich verengt rechts hinab in die 1. Lamingeggrinne. Diese hinab bis unter den Felsen (auf der linken Seite). Nun nach links in eine weitere Rinne queren und diese bis in den Rötzgraben. Auf der südlichen Seite des Grabens (unter der Stromleitung) wieder zurück in den Ochsenboden. (Wir machten hier noch einen Abstecher aufs Lamingegg). Beim Wegweiser in die Trenchtlingrinne einfahren und dieser (teils schmal) bis in den Graben folgen. Auf der linken Seite des Grabens zurück zum Forstweg und entlang diesem zurück zur Materialseilbahn. Weiter wie Aufstieg.

MIT WAR: Tanja

WETTER: strahlend sonnig und unglaublich warm

LAWINENWARNSTUFE/SCHNEE: 1-2: gefrorene, gesetzte Schneedecke, allgemein wenig Schnee

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 18811.gpx Track der Tour

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»