COVID-19: Current situation

Chli Windgällen


Published by HADi , 8 September 2013, 15h14.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:31 August 2013
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-UR 
Time: 5:30
Height gain: 1650 m 5412 ft.
Height loss: 1650 m 5412 ft.

Chli Windgällen und Badeplausch.
Gestartet sind wir bei der Bergstation der Golzern Seilbahn in Egg auf 1395 m. Nun auf dem markierten Weg steil nach oben in knapp 45 Minuten nach Oberchäseren gezickzackelt.
Von dort entlang der Wegspuren und den blau-weissen Markierungen Richtung Nord-Nord-West bis auf ca. 2400m- wo ein Stein mit der "Kl.Windgällen" Beschriftung den Weg zur Südflanke des imposanten Berges weist.
Wir steigen plusminus an der Gratkante auf, dort hat es weniger Schutt und ist nicht sehr schwierig.
Immer wieder findet man Steinmännchen (fast zuviele) und Trittspuren.
Der Weg führt nach einem grossen Steinhaufen in die Südflanke, dem folgen wir bis zur ersten gut erkennbaren Rippe. Diese Rippe erklimmen wir bis zum "spitzigen Stein", wo wir auch eine Gruppe westlich von uns sehen, die im Abstieg die Route zwischen SW-Gipfel und Hauptgipfel wählen. Wir steigen jedoch weiter direkt hoch. Das geht problemlos, der Fels ist dort recht kompakt und die leichte Kletterei nicht sehr lang. So gelangen wir etwa 30 Meter östlich vom Hauptgipfel auf den Grat. Diesem recht luftigen Kamm folgen wir nun bis zum Hauptgipfel.
Die Aussicht ist leider nur gegen Norden grandios- in Richtung Süden verdecken viele grosse Wolken die Sicht- schön war es aber trotzdem! :-)
Nach einer Rast und einer Stärkung machen wir uns bereit für den Abstieg.
Hier wählen wir die Route zum Sattel beim SW-Gipfel,  dem wir auch noch kurz einen Besuch abstatten.
Weiter geht es in der Südflanke zurück zum grossen Steinhaufen, dann weiter über Schutt, Geröll und Fels in die Ebene und nun entlang dem Weg nach Oberchäseren.
Den Zickzack-Weg nach Egg meistern wir fast rennend, die Aussicht auf ein Bad im kühlen Golzernsee verleiht uns Energie.
Die Abkühlung im friedlichen See war herrlich- ein würdiger Abschluss einer tollen Bergtour.


Hike partners: HADi


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T6- II
T5 PD II
15 Sep 19
Chli Windgällen 2986m · piitsch
T5 II
27 Jul 12
Chli Windgällen (2986m) · أجنبي
T5
13 Aug 11
Chli Windgällen · Kieffi
T5 II
26 Jun 11
Chli Windgällen (2986 m) · halux

Post a comment»