COVID-19: Current situation

Col du Marchairuz - Mont Tendre - Lac du Joux


Published by tomseone , 25 July 2013, 00h21.

Region: World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Jura
Date of the hike:14 June 2013
Mountain-bike grading: AD - Technically demanding
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VD 
Time: 4:30
Height gain: 450 m 1476 ft.
Height loss: 850 m 2788 ft.
Route:Col du Marchairuz-Cabane du Cunay-Mont Tendre-L'Abbaye-Le Brassus
Access to start point:per Bahn oder Auto
Access to end point:per Bahn oder Auto
Accommodation:L'Abbaye, Le Brassus, Col du Marchairuz, Cabane du Cunay (Wochenende)

Col du Marchairuz – Mont Tendre – L’Abbaye – Le Brassus
32km, 450 Aufstieg, 850m Abfahrt, ca. 4.5h Fahrzeit
Höchster Punkt:1679m
 
Start ist der Col de Marchairuz. An Sonntagen fährt ein Postauto von Le Brassus auf den Pass.
Das Mitnehmen von Bikes ist möglich, aber bei viel Puplikumsverkehr vielleicht auch nicht ganz unproblematisch. Wir fuhren unsere Bikes auf den Pass, stellten das Auto wieder in le Brassus hin und bemühten das etwas aus der Mode gekommene „Stöpple“, was etwas Geduld brauchte, aber doch von Erfolg gekrönt war (Frau nahm Frau mit).
Vom Col du Marchairuz geht der Weg in abwechselndem Auf und Ab stetig hoch Richtung Cabane du Cunay (CAS, an Wochenenden bewartet), lange Zeit fahrbar, zwischendurch aber  auch zum Stossen auf Grund des doch sehr steinigen Unterlage. Auf dem ganzen Weg zeigen sich noch die letzten Winterreste in Form von Schneefeldern auf dem Wanderweg. Nach dem Cabane ist der Weg noch einige Zeit fahrbar, dann aber folgt der Schlussanstieg zum Stossen und teilweise Tragen auf den Mont Tendre. Nach dem Mont Tendre folgt die rasante Abfahrt zum Chalet du Mont Tendre und weiter über Weiden und steinige Wege. Technisch teilweise anspruchsvoll auf Grund der vielen Steine auf dem schmalen Weg bis Près de l’Haut-Dessous. Beim Hof nehmen wir den Wanderweg Richtung l’Abbaye und folgen diesem bis runter an den Lac de Joux (gute Bademöglichkeit in l’Abbaye). Den Rest der Tour führt entlang vom See – permanent mit Mücken im Gesicht (Maul zu…) nach Le Brassus. Der Weg führt dauernd den See entlang, teilweise allerdings mit Fahrverbot über kilometerlange Holzstege. Das Befahren der Holzstege ist an Wochenenden nicht zu empfehlen, da es beim Kreuzen oder Überholen von  Spaziergänger/-innen auf Grund des Fahrverbots zu unnötigen Konfrontationen kommen könnte.
 
Fazit: Eine von den Höhenmetern nicht allzu anstrengende Tour mit toller Abfahrt vom Mont Tendre bis zum Lac du Joux runter, aber auch einige Abschnitte zum Stossen und Tragen beim Aufstieg zum Mont Tendre. Aufstieg ca. 2h, davon ca. 30min Schiebe- und Tragestrecken.
Vom Mont Tendre herrliche Aussicht auf die Alpenkette auf der einen Seite und die Jura Höhen auf der anderen Seite Richtung Frankreich.
 
Variante: In Le Brassus starten. Ausgeschilderte Mountainbike-Route (Nr.3) bis hoch zum Col du Marchairuz ( plus 11km und 530m Aufstieg), Zugverbindung von oder Yverdon Les Bains, Vallorbe oder Le Pont nach Le Brassus.

Hike partners: tomseone


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»