COVID-19: Current situation

Saisonstart am Posmeda


Published by TomClancy , 27 November 2011, 22h54.

Region: World » Switzerland » Tessin » Bellinzonese
Date of the hike:27 November 2011
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Pizzo Centrale   Gruppo Pizzo Lucendro 
Time: 4:00

Verschiedene Einträge auf Gipfelbuch.ch über das Gotthardgebiet nährten die Hoffnung auf den Beginn der Skitourensaison. Vor die Wahl gestellt, nochmals wandern zu gehen oder die erste Skitour der Saison 11/12 zu machen, waren wie Würfel schnell gefallen: die Ski werden aus dem Keller geholt! Die Saisoneröffnung findet auf dem Gotthard statt: der Posmeda ist das Ziel.

Auf der Anfahrt aus dem Unterland scheint es fast unmöglich, dass irgendwo genug Schnee für eine Skitour liegen soll. Erst kurz vor dem Gotthardpass ändert sich das Bild. Schneeüberzuckerte Gipfel bestimmen das Bild. Wir lassen die überlaufenen Gipfel Fibbia und Lucendro rechts liegen und wenden uns dem Lago della Sella zu. Auf der Werkstrasse fahren wir hoch bis zur ersten Ausweichstelle. Dort lassen wir das Auto stehen. Kurz vor dem Damm des Sella-Sees bemerke ich zu meiner Schande, dass ich meine Skistöcke im Auto vergessen habe. So wird Bettina zu einem 30-minütigen Sonnenbad verdonnert und ich eile im Laufschritt zurück zum Auto. Durch die unfreiwillige Reko habe ich nun mindestens Gelegenheit, mit dem Auto bis fast hoch zum Damm zu fahren.

Nach der Überquerung des Damms ziehen wir die Skis an. Leider wagen wir es nicht, den üblichen Einstieg über den Sommerwanderweg zu nehmen. Wir folgen dem Weg entlang des Sees zur Militärkaserne und versuchen dort unser Glück mit einem direkten Aufstieg. Nach wenigen Spitzkehren müssen wir allerdings erkennen, dass hier kein Weg hoch führt. So kehren wir um und absolvieren eine kurze Fellabfahrt: nicht gerade umwerfend! Bettina ist aber hart im Nehmen und so lassen wir uns durch dieses kräfteraubende Missgeschick nicht aus der Bahn werfen. Klüger geworden folgen wir nun dem Weg entlang des Sees und steigen anschliessend im Schatten entlang der Strasse auf zur Alphütte bei Pt. 2522. Dort geniessen wir eine sonnige Mittagspause. Die letzten Meter zum Posmeda sind schnell geschafft. Die Aussicht ist umwerfend! Wir haben den ersten Tourengipfel der Saison geschafft, es hat sich also gelohnt, trotz des offensichtlichen Schneemangels eine Skitour zu unternehmen. In Gedanken widme ich diesen Gipfel allen rekonvaleszenten Hikr, die im Moment mit Reha-Touren beschäftigt sind: Gute Besserung ins Unterland, auf dass ihr bald auch wieder auf den Gipfeln steht!

Noch steht uns die erste Abfahrt des Winters bevor. Die Schnallen festgezurrt und den Helm aufgesetzt und ab geht's! Pulvrige Stellen wechseln sich mit leichtem Bruchharst ab. Bettina legt gepflegte Spuren in den Schnee, während es bei mir eher etwas ruckelt. Wir geniessen die kurze, aber intensive Abfahrt in den Nordhängen. Beim See angekommen, beschliessen wir, dem Weg auf dem rechten Seeufer zu folgen. Bis zur Mitte des Sees weist die Spur leichtes Gefälle auf, was uns das Vorwärtskommen erleichtert. Der Spass wird nur durch die zahlreichen Schmelzwasserrinnen unterbrochen, die uns gelegentlich zwingen, die Skis abzuschnallen. Schliesslich ist auch noch etwas Skitragen angesagt, weil der Weg nun zu flach ist. Dank meines Missgeschicks vom Morgen steht unser Auto nun kurz unterhalb der Staumauer, was uns einen längeren Asphalttippel erspart.

Fazit: eine coole Eröffnungstour mit Bettina! Herzlichen Dank für Deine Fehlertoleranz :-) Im Moment ist die Tour gut machbar. Mit Schneeschuhen könnte man aber im Moment auch viel Spass haben! Insbesondere der Weg rund um den See ist sehr gut gespurt und eignet sich als einfache Winterwanderung.


Hike partners: TomClancy


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (7)


Post a comment

Felix says:
Sent 27 November 2011, 23h34
herrlich, schön - dieses Wetter, diese Tour; beglückwünsche und beneide euch!

lg Felix

TomClancy says: Danke Felix!
Sent 28 November 2011, 13h32
Merci für Deine Glückwünsche! Tja, Neid wollten wir nicht unbedingt auslösen - eher wollen wir die Genesenden mit Motivationsstoff versorgen .-)

LG

TC

laponia41 says:
Sent 28 November 2011, 17h56
Wunderschöne Tour mit ebensolchen Fotos! Für meine lädierten Schultern sehe ich aber noch zu wenig polsterndes Material. Da muss Frau Holle schon noch etwas mehr liefern.

LG Peter

TomClancy says: Wie Recht Du hast!
Sent 28 November 2011, 18h42
Hoi Peter, die Schneedecke ist wirklich noch dünn. Eine Daunendecke stelle ich mir anders vor!

Gruss

TC

Nicole says: Lieb...
Sent 29 November 2011, 19h53
dass du an uns REHA's denkst und auch ich gönne euch den tollen Saisonstart :-)

Herzlichst
Nicole

TomClancy says: Jo, gäll...
Sent 29 November 2011, 21h00
... so beni halt :-)

Aber ehrlich, im Moment verpasst Du auf den Skis noch nicht so viel. Ich wünsch Dir, dass Du schon bald wieder die Bündner (und alle anderen) Höger powdern kannst!

Gruss

TC

Nicole says: Ich übe mich in...
Sent 29 November 2011, 21h12
in geistiger Vorbereitung und powdere mental die Hänge hinunter....

Ohhhhjeeeee :-)))


Post a comment»