COVID-19: Current situation

Berglauf und ungeplante Kletterei bis Rotenspitz (1142m) und Wissespitz (1120m)


Published by runmountains , 30 May 2010, 05h04.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:22 May 2010
Hiking grading: T6+ - Difficult High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Time: 3:00
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Access to start point:Bushaltestelle Lienz Dorf
Access to end point:Bushaltestelle Lienz Dorf (ev. Sennwald)
Maps:Lienz-Furrus-Schwendi-Britschi-Geisseplatte-Dürrhorn-Wissespitz-Rotenspitz-Dürrhorn-Rohrwald-Rohrbachüberquerung-Britschli-Sennwald-Lienz

Heute war der Glogger geplant, Nachbarngipfel vom Hohen Kasten. Gestartet bin ich in Lienz und lief Richtung Plona, um den Rheintaler Höhenweg zu nehmen. Ich freute mich schon sehr auf den Weg bis zum Glogger... Kurz vor der Chobelwand war aber der Wanderweg aufgrund von Steinschlag gesperrt. Ich entschied mich also für einen Umweg und rannte erstmal kurz wieder herunter und nahm dann einen anderen improvisierten  inoffiziellen Weg hinauf bei "Geisseplatte". Der steilen Weg war am Anfang noch gut zu wandern und nicht mehr geeignet zum berglaufen... später war es nur noch Kletterei auf rutschige nasse Erde und Stein. Zum Glück waren auch Bäume, so dass ich mich dank denen hochziehen konnte. Ausgezeichnet sind meine Berglaufschuhen, die erstaunlicherweise super zum Klettern sind und auf vielen Belagen sehr gut Griff haben! an einer Stelle habe jedoch gedacht, dass ich nicht mehr weiter kommen werde und wollte zurückkehren. Aber als ich mich umgesehen habe und an dem ganzen schon gemachten steilen Weg hinauf dachte, war mir lieber weiter hoch zu gehen als das ganze wieder herunter zu laufen... Dieser mühsamen Umweg hat sich jedoch gelohnt. Ich habe eine Eiche gesehen und später bei einem steilen Stück einen Steinbock... er ist von nirgendwo einfach ca. 50 Meter von mir gelandet... sehr überrascht waren wir beiden, aber ich denke er mehr als ich, weil er in so einer Umgebung wahrscheinlich noch keinen Mensch gesehen hat. Leider als ich versuchte mich anders zu platzieren, um einen Hand frei zu haben und auf das Fotoappart zu greifen...ist er in dem Moment leider weiter gelaufen :-( es ist wirklich immer wieder so schön, ein Tier so nah sehen zu dürfen. Als ich endlich mal den normalen Weg bei Dürrhorn erreichte, stellte ich fest, dass ich zwar ein cooles Erlebnis hatte aber viel Zeit dabei verloren habe, so dass es sich nicht mehr gelohnt hat, Richtung Glogger zu laufen, weil ich sonst erst nach meinem Besuch nach Hause kommen würde... Spontan entschied ich mich für 2 andere Gipfeln in der Nähe: Wissespitz und Rotenspitz... da wo          auch nicht war ;-) Als ich auf die Wissespitz ankam war ich sehr positiv von der Aussicht überrascht. Im Gegenteil ist die Rotenspitz Mitte vom Wald nicht sehr spanennd.

Weil ich nicht mein Neugier in der Seite lassen konnte und von weit 2 Personen bei der gespperten Stelle gesehen habe, trotzdem durchzulaufen, bin ich auch dort hin gelaufen. Der Weg am Chobelwand ist gesichert durch Tunnels, um eben vor Steinschlag zu schützen, aber die Brücke vor den Tunnels war zerstört: risiege Steine lagen da und es waren nur noch einigen Bretter der Brücke im Bach zu beobachten. Jetzt konnte ich eben besser nachvollziehen, warum der Weg gesperrt war, weil einfach die Brücke nicht merh benutzbar war und eben bei weiteren Regen eine grosse Gefahr besteht, das weitere grosse Blöcke herunterfallen. Aber an dem heutigen sonnigen Tag bestand für mich nicht mehr Gefahr als die Normal an dieser Stelle (weil es kann immer Steinschlag da haben). Also sprang ich auf dem riesegen Block der an der Stelle der Brücke lag und "kletterte" ich auf die andere Seite. Dann eilte ich durch die Tunnels und rannte bis nach  Sennwald herunter und dann nach Lienz.

Hike partners: runmountains


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
25 Feb 17
Rot- und Wiss Spitz · a1
T6 II
T4
5 May 18
Kasten & Co (Bike & Hike) · Peter1985
T1
25 Oct 13
Wissespitz · dani_

Post a comment»