Chli und Gross Chärpf


Published by Dolmar , 2 May 2010, 17h56.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:21 February 2010
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Chärpfgruppe 
Time: 6:00
Height gain: 1850 m 6068 ft.
Height loss: 1850 m 6068 ft.

Bei schönstem Sonnenschein auf den Chärpf,
Beim Anstieg noch herrlicher Pulverschnee.
In der Regel ist für den Anstieg auf den Chli Chärpf bereits eine Aufstiegsspur angelegt.

Die Sonne bringt einen in diesem nach süden ausgerichteten Aufstieg ganz schön ins schwitzen, zumal es noch Windstill war.
nach 3 1/2 Std. den Gipfel des Chli Chärfp erreicht, gemeinsamm mit sehr vielen anderen Tourengehern.
Auf dem Gipfel selbst war es sehr windig und kalt.
Also Skier wieder ran und in herrlichem Pulverschnee die Hänge hinab gefahren bis etwa 2400 üNN. 

Aufstieg zum Gross Chärpf
Da biegt man nach rechts ab und ist nun ganz alleine unterwegs.
Unterhalb der Felsklötze des Südgrat`s vom Gross Chärpf  wo die Aufstiegsspur zum Chli Chärpf nach rechts abbiegt, wieder angefellt. Heikel nach links den Hang unter den Felsabbrüchen querend in eine große Mulde,
in dieser Steil hinauf auf ein Plateau (2515üNN). Auf diesem nordöstlich bis zum Ende der Hochfläche. Dort  über eine ca. 10 m hohe Stufe (ohne Ski) auf den Rücken der nördlichen Felsabbrüche. Weiter in westlicher Richtung steilerwerdend zum Chärpftor angesteigen, auf ca. 2700üNN mit einem links Schwenk zum Gipfelaufbau bzw. Skidepot.
Steigeisen angelegt und in etwas tiefem Schnee zum Gipfel aufgestiegen. Dort empfing mich starker Fönsturm, welcher südseitig bis dahin kaum zu bemerken war.

Zeitbedarf ab Abzweig 2400üNN 2 Std.

Abfahrt oben noch in Pulverschnee, ab ca. 2400 üNN üblerer Bruchharsch,

SLF: mässig  

für den Gipfelaufbau des Gross Chärpf sind Steigeisen sehr nützlich.

 


Hike partners: Dolmar


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»