COVID-19: Current situation

Eisklettern am Bodenseefall


Published by Matthias Pilz , 13 January 2021, 19h03.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Schladminger Tauern
Date of the hike:10 January 2021
Ice climbing grading: WI3
Waypoints:
Geo-Tags: A 

Die Seitentäler den Ennstals bieten einige sehr schöne Eisklettermöglichkeiten, einer der markantesten Fälle ist der Bodenseefall am Steirischen Bodensee. Der Fall ist recht lang, dafür aber wird der Grad WI 3 nie überschritten. Je nach Routenführung sind etwas leichtere (ca. WI 2) oder schwerere (ca. WI4-) Linien möglich. Da der Fall eigentlich immer Wasser führt, sollte dies bei der Routenführung unbedingt berücksichtigt werden. Standplätze sind durchwegs selbst einzurichten, immer wieder bieten sich hierfür flache Abschnitte perfekt an. Lediglich ganz oben am Ende des Falls gibt es einen Bohrhakenstand, in der Regel ist es aber sinnvoller zu Fuß abzusteigen.
Aktuell hat der Fall sehr gute Verhältnisse wenngleich an einigen wenigen Stellen noch Wasser fließt.

ZUSTIEG: Vom Parkplatz im Seewigtal folgt man dem Forstweg zum Forellenwirt, vorbei am Steirischen Bodensee und kurz aufwärts zum Wasserfall. Dieser wird direkt am Wanderweg erreicht.

ROUTE: Siehe Übersichtsfoto. Ganz oben muss noch etwa 100m WI1 zum Wanderweg geklettert werden.

ABSTIEG: Am besten vom Fallende noch 100m aufwärts und nach rechts zum Wanderweg, diesen absteigen.

SCHWIERIGKEIT: WI3

EIS: Gute Eisqualität mit durchwegs großer Dicke. An einigen Stellen sind einzelne lokale Passage noch offen, dies ist jedoch kein Problem.

WETTER: Anfangs bedeckt, später sonnig, jedoch nicht in diesem schattigen Graben.

MIT WAR: Karin

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Pilz 

Hike partners: Matthias Pilz


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3
T3+ I
5 Jul 12
Hochwildstelle · tilman

Post a comment»