Der Blender und der Dürre Bichl


Published by Max , 24 November 2020, 12h12.

Region: World » Germany » Alpenvorland
Date of the hike:15 November 2020
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 3:00
Height gain: 360 m 1181 ft.
Height loss: 360 m 1181 ft.
Route:10,5 km
Access to start point:Von Kempten nach Wiggensbach und auf der Kürnacher Str. Richtung Oberkürnach. Kleiner Parkplatz mit Info auf der Passhöhe in Schmidsreute.
Maps:bayernatlas.de

Klingt wie eine Episode des Komödienstadels, es handelt sich aber um zwei unscheinbare Hügel im Allgäu, die man zu einer netten Wanderung mit durchaus brauchbaren Ausblicken verbinden kann. Wir folgen dabei mehr oder weniger der auf der Infotafel am kleinen Parkplatz mit "1" bezeichneten Route.

Zunächst spaziert man von Schmidsreute rechts haltend Richtung Norden die Wiesenhänge bergab und in einer Rechts-Links-Kombination zum Weiler Artho, dort auf dem Sträßchen links. Kaum 200 m später biegen wir rechts ab nach Kolben, schöne Blicke hat's auf die Hügelchen und den Wiggensbacher Golfrasen.  

Jetzt geht's bergauf nach Westenried, oberhalb des kleinen Ortes hat man nun eine schöne Sicht auf die Alpen, Zugspitze inklusive. Geradeaus Richtung Süden durch den Ort, über die Rohrach und wieder bergauf nach Haggen und weiter östlich nach Hino. Jetzt folgen wir der Beschilderung zum Blender. Zwischenzeitlich recht steil geht's nach oben zur Wiese mit Kreuz, aufgrund des Bewuchses allerdings mit wenig Aussicht.

Die bekommt man dann umso mehr, wenn man zum Funkturm und weiter zum Rauhenstein  wandert. Wir steigen die Schulter zum Forstweg ab, wo wir uns wieder in nördliche Richtung begeben. Der jetzt folgende Teil ist etwas weniger spannend, es geht durch den Wald, von rechts stößt der Wanderweg vom Blender zu uns, links geht's weiter hoch zum Dürren Bichl. Alte Holzschildchen weisen den Weg.

Vom Dürren Bühl/Bichl hat man wenig Aussicht, aber bald verlässt man den Wald und auf den Wiesen um Raunberg bietet sich uns ein schöner Sonnenuntergang. Zum Ausgangspunkt ist es nun nicht mehr weit, entlang von alten Buchen führt uns der Pfad retour nach Schmidsreute.

Schöner Spaziergang.


Hike partners: Max


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 50811.gpx Tourenskizze

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»