Von Villard-de-Lans auf den Roc Cornafion


Published by DKunze , 15 November 2020, 12h21.

Region: World » France » Isère » Vercors
Date of the hike: 2 September 2008
Hiking grading: T4- - High-level Alpine hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: F 
Time: 2:45
Height gain: 810 m 2657 ft.
Height loss: 810 m 2657 ft.
Route:6 km (eine Richtung)
Access to end point:Von Villard-de-Lans (1015 m) in südöstlicher Richtung zum Weiler les Clots, Parklplatz auf 1232 m. Günstigster Ausgangspunkt zum Col Vert.
Maps:IGN 3235 OT "Autrans"

Bei frühem Aufbruch ist man die meiste Zeit im Schatten. Am Col Vert (1766 m) bietet sich mit einem Schlag eine fantastische Aussicht über das Isère-Tal von Grenoble mit der Chartreuse über das Belledonne-Massiv und die Dauphiné bis zum Mont Aiguille weit im Süden, der Montblanc zeigt sich im Nordosten.
Ab hier wird aus der recht gemütlichen Wanderung eine zunehmend anspruchsvolle Unternehmung. Zunächst fällt der Steig in nordöstlicher Richtung etwa knapp 70 Höhenmeter ab. Der Pfad ist nicht markiert und es ist genau auf den Verlauf zu achten. Keine Abzweigung nehmen, bis nach etwa 500 m Entfernung vom Col der Steig wieder allmählich ansteigt.
Nun dem Steig (oft nur Trittspuren) allmählich ansteigend folgen. Die Westflanke unter dem Cornafion ist durchweg steiles Schrofengelände über Felsabbrüchen und unschwierig zu gehen, aber Stolperer könnten fatal enden.
Nach knapp 2 km in etwa 1900 m zeigt ein Wegweiser den Abzweig nach links oben zum Gipfelaufbau durch sich aufsteilendes felsiges Terrain. Hinauf zum Grat und dann in leichter Kletterei über mehrere Stufen zum Gipfel.

Im September 2008 sehr einsame Tour, überschaubare Schwierigkeiten bei entsprechender Sorgfalt.
Am problematischsten dürfte (falls in der Zwischenzeit noch nicht markiert und beschildert) die Wegfindung kurz nach Überschreitung des Col Vert sein, die ich mir damals erst durch zwei Verhauer "erarbeiten" musste. Auch die Karte im Maßstab 1:25000 war dabei nur begrenzt hilfreich.
Der Roc ist allerdings ein exponierter und großartiger Aussichtspunkt, die gesamte Tour sehr zu empfehlen.

Hike partners: DKunze


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»