COVID-19: Current situation
World » France » Isère » Vercors

Vercors


Order by:


↑1900 m↓1730 m   T2  
31 Oct 16
Hauts-plateaux du Vercors : traversée intégrale S-N, du Trièves à Villard de Lans [trailrun]
La traversée S-N des Hauts-plateaux du Vercors, juste au sud de Grenoble, est une superbe randonnée sur ce qui doit être l'une des aires de wilderness les plus étendues de l'Arc alpin. Il n'est en effet pas fréquent dans les Alpes de rencontrer un tel espace vierge de route ou d'habitations ou on peut trottiner des...
Published by Bertrand 10 November 2016, 09h02 (Photos:9 | Geodata:1)
2:00↑230 m↓230 m   T1  
13 Jul 16
Kurzwanderung nach Trézanne
Jeder der schon einmal die D1075 von Sisteron („Tor zu Provence“) über den „Col Croix Haute“ nach Grenoble gefahren ist, hat ihn schon einmal bewundert, den „Mont Aiguille“. Wie ein großes steinernes Schiff pflügt er durch die steinernen Wellen der Alpen, zeitweise auch durch ein Meer aus Wolken. An eine Besteigung...
Published by Ekkehard 15 August 2016, 14h31 (Photos:16 | Geodata:1)
5 days    WT1  
16 Mar 09
5-tagen schneeschuhtour Hautes Plateaus du Vercors
(entschuldiging für den gramatik) Das Hautes Plateau du Vercors ist ein relativ flach kalkplateau im Rhone-alps. Das plateau ist im mitten auf etwa 1500 m höhe, am randen auf etwa 1900 m höhe gelegen. Die markantesten punkten sein die neben das plateaus gelegen spitzen: Le Grand Veymont, 2341m un Mont Aiguille, 2087 m....
Published by BenH 1 February 2013, 19h01 (Photos:16)
2:45↑810 m↓810 m   T4- I  
2 Sep 08
Von Villard-de-Lans auf den Roc Cornafion
Bei frühem Aufbruch ist man die meiste Zeit im Schatten. Am Col Vert (1766 m) bietet sich mit einem Schlag eine fantastische Aussicht über das Isère-Tal von Grenoble mit der Chartreuse über das Belledonne-Massiv und die Dauphiné bis zum Mont Aiguille weit im Süden, der Montblanc zeigt sich im Nordosten. Ab hier wird aus der...
Published by DKunze 15 November 2020, 12h21 (Photos:9)
↑780 m↓780 m   T3  
28 Jul 91
Villard-de-Lans - Col Vert - Benitier de Merlon
Ieri mattina il tempo era ancora minaccioso, praticamente ogni nostro capo di vestiario era fradicio o, nel migliore dei casi, umido. La tenda bagnata contribuisce ad aumentare il peso dei nostri zaini...va bene camminare ma siamo pur sempre in vacanza! Decidiamo perciò di trasferirci a Grenoble con un autobus. A Grenoble il...
Published by paoloski 23 March 2013, 12h48 (Photos:15)