COVID-19: Current situation

Stuhlbachjoch und Grasköpfl


Published by kardirk , 30 September 2019, 11h59.

Region: World » Germany » Alpen » Karwendel
Date of the hike:27 September 2019
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: D   Vorkarwendel 
Time: 7:00
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Route:16 km

Wiedermal die nette Tour hinauf aufs Grasköpfl, diesmal über das Stuhlbachjoch aus der Senke mit dem Namen Bei der Wasserplatte.
Start mal wieder am Parkplatz im Isartal vor Vorderriß und über den kleinen feinen Steig direkt hinauf zur Grammersbergalm. Der ist diesmal an der ausgesetzten Grabenquereung nach dem 1ten Drittel mit recht neuen aufwendigen Sicherungen versehen, die allerdings auch schon wieder teilweise schadhaft sind - tja die Erosion.
2h, 700hm. T3+ (ohne Sicherung eine kurze Stelle I).

Nach etwas Suche fand ich dann den Steig, der unterhalb des Kammes im Hang in das kleine Kar unterhalb der Gipfel - Bei der Wasserplatte - quert. Der Steig ist mittlerweile ganz neu hergerichtet, vermutlich erst dieses Jahr.
Vom Kar dann visierte ich die auffallende Latschengasse an, die direkt vor dem Gipfel ziemlich schroffig hinaufführt - nicht die beste Wegwahl, im Netz findet sich eine Beschreibung über eine versteckte Gasse weiter rechts, die vorher zum Grat führt.
Diese steilt sich zuletzt immer mehr auf und geht von Grasschroffen in brüchiges schuttbeladenes Gesteinsgeschröff über.
1:30h, 250hm, T2-3, zuletzt dann T4+.

Vom unscheinbaren Gipfel dann grade am breiten Grat zur bekannten Schlüsselstelle an der Scharte.
Hier einfach direkt über den schmalen brüchigen Grat - ca.5m - dann ebenso grade direkt an den Latschen den steilen Abbruch grade hoch - geht so am besten, Latschen bieten guten Halt - und weiter zum Gipfel.
15min, 25hm, T3, eine Stelle T4.

Nach kurzer Rast hinüber zum Grünlahnereck und weiter am Rücken bequem weglos hinab zum Wiesenbauer Hochleger.
T3, 45min.

Über den bequemen Reitweg hinab ins Tal - 1:20h, T2 und weiter über Forststrassen , begleitet vom wilden Röhren der Hirsche, im Dunkeln zurück zum Parkplatz - nochmals ca. 50min, T1.

Hike partners: kardirk


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»