COVID-19: Current situation

Flatschkofel 2416m - Opfergabe


Published by georgb , 22 November 2017, 08h45.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:17 February 2013
Ski grading: PD+
Waypoints:
Time: 4:00
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1100 m 3608 ft.
Access to start point:Pustertal-Olang-Gassl-Bad Bergfall
Maps:tabacco Pragser Dolomiten

Aus gegebenem Anlass fällt mir diese Skitour ein und ich krame in meinem Gedächtnis und meinem damals noch spärlichen Fotoarchiv.
Vorbei an den wartenden Parkplatzwächtern in Gassl führt die Straße nach Bad Bergfall, wo schon die Römer an der Quelle Opfer gebracht haben, mein Opfer werde ich später bringen ;-) Bald steilt sich das Gelände auf und mit vielen Spitzkehren quäle ich mich durch den Wald. An der Jägerhütte beginnt ein Flachstück und ein zauberhafter Boden mit Blick zur Lapedurscharte. Während ich skeptisch die Steilhänge links und rechts beäuge, kommen mir die ersten Abfahrer entgegen, das gibt mir mentale Sicherheit!?
Über der Scharte zieht sich ein nicht enden wollender Rücken zum Gipfel. Endlich taucht der Jesuskopf auf, viel mehr gibt es heute aber nicht zu sehen, leider. Zügig abgefellt schwinge ich die ersten sanften Hänge zur Scharte ab und auch bis zur Waldgrenze trägt die Unterlage gut.
Doch es wird noch ungemütlich, ich folge den Spuren durch ein steiles Tälchen, verliere das Gleichgewicht und versuche mich mit den Stöcken zu halten. Das Alu bricht und so bringe auch ich ein kleines Opfer am Ende meines Ausflugs. Der Rest ist heil geblieben, ich schleiche mich durch die Blechlawinen am Kronplatz heimwärts und auch der Stock ist bald erneuert.

Hike partners: georgb


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»