Skitour Schwarzeck


Published by Matthias Pilz Pro , 28 March 2017, 08h18.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Radstädter Tauern
Date of the hike:24 March 2017
Ski grading: AD-
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Height gain: 1510 m 4953 ft.
Height loss: 1510 m 4953 ft.

Die Gipfel südwestlich von Tweng sind beliebte und oft begangene Skitouren. Der Anstieg zum Schwarzeck zählt zu den längeren und wird daher weniger oft gemacht. Die Schwierigkeiten halten sich in Grenzen und viele Steilstufen können durch geschickte Spurwahl entschärft werden. Derzeit müssen die Ski etwa 10 Minuten getragen werden, danach gibt es noch ein paar kurze Unterbrechungen. Der Anstieg führt anfangs lange über Forststraßen, bis die Fuchshütte erreicht wird. Dann folgt man dem lichten Wald, bevor man knapp unter dem Fuchssee auf freie Flächen trifft. Diese sind stark strukturiert und bieten zahllose Aufstiegs- und Abfahrtsmöglichkeiten. Die Schneedecke ist abseits der Spur bis etwa 1700m nass und grundlos. Darüber jedoch fanden wir überraschend guten Firn und so konnten wir die Abfahrt bis zur Alm genießen. In der Spur war auch darunter eine einigermaßen brauchbare Abfahrt möglich.

AUFSTIEG: Vom P. 500m nördlich von Tweng (Zufahrt über Brücke bei Ortstafel) folgt man der Straße kurz aufwärts, bevor der Wanderweg sich nach links wendet, hier folgt man der nach rechts aufwärts verlaufenden Forststraße zur Unteren Neuwirtshütte. Immer der rechten Forststraße folgend geht es vorbei an der Wallnerhütte bis zur Fuchshütte. Wenige Meter vor der Hütte zweigt bei einer Tafel ("See") ein Steig ab, welchem man folgt. So umgeht man die Steilstufe hinter der Alm links und erreicht den Fuchssee. In mehrmaligem Auf und Ab nach Westen und über die gestuften Böden hinauf Richtung Gipfel. Dieser wird von Norden her über den einfachen Grat (mit Ski) bestiegen.

ABFAHRT: Wie Aufstieg.

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: 2 (Firntouren! Den Vormittag nutzen oder hoch hinaus); Unter 1700m nasse, grundlose Schneedecke, darüber schöner Firn.
 
 
MIT WAR: Tanja
 
WETTER: Einige Schleierwolken.
 
Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 34694.gpx Track der Tour

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T3

Post a comment»