COVID-19: Current situation

Leichte Hochtour in wilde Umgebung nach viel Neuschnee oberhalb 3100 m


Published by Cirrus , 23 July 2006, 15h18.

Region: World » Switzerland » Tessin » Bellinzonese
Date of the hike: 8 July 2006
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Mountaineering grading: F
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   CH-TI   Gruppo Rheinwaldhorn 
Time: 2 days
Height gain: 1700 m 5576 ft.
Height loss: 2600 m 8528 ft.
Access to start point:Taxi bis Pt. 1694
Access to end point:öV Dangio
Accommodation:Capanna Adula UTOE

Das Rheinwaldhorn ist relativ einfach zu besteigen von die Tessiner Seite. Später im Sommer wird aber Blankeis ein Thema. Ich bin deshalb relativ früh im Jahr gegangen, und es gab schon meistens Blankeis in die Woche vor dem Tour. Wenige Tagen vor dem Tour schneite es aber oberhalb 3100 m ausgiebig. Es gibt eine kurze steile Stelle (wo man die Grat gewinnt) bis 40 Grad steil. Das Rheinwaldhorn ist häufig in den Wolken. Auch auf den Tag des Toures gab es kaum Aussichten.


Hike partners: Cirrus


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T5 PD-
T2 PD II
T3+ PD-
T2 F
28 Jul 10
Rheinwaldhorn/Adula · joni191
T2 PD-
19 Jul 10
Adula 3402m · MicheleK

Post a comment»