"De 5er und s Weggli" (5a)


Published by Bombo , 19 May 2016, 00h33.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike: 5 May 2016
Hiking grading: T1 - Valley hike
Climbing grading: 5a (French Grading System)
Waypoints:
Access to start point:Mit PW oder ÖV bis zum Parkplatz bei der Tauchschule (bei Brünischart)

De 5er und s Weggli


Nachdem wir heute Vormittag in Erstfeld den Toni Zimmermann-Weg kletterten, wollten wir es am Nachmittag nochmals wissen und wechselten zum Steinbruch zwischen Brunnen und Gersau. Dort kletterten wir die Route "De 5er und s Weggli", welche Schusli und ich bereits erst kürzlich am 16. April 2016 versuchten. Damals hatte ich als Vorsteiger das Gefühl, dass die Hakenabstände ein wenig gar weit voneinander entfernt sind - heute im Nachstieg spürte ich logischerweise nichts davon. 

Als Vorsteiger hat sich unser Kletterfreund Märtl anerboten - herzlichen Dank dafür. Dank seinem souveränen und fehlerlosem Vorstieg konnten wir im Nachstieg die Route richtig gehend geniessen - wobei wir selbstverständlich auch das eine oder andere Mal ein wenig beissen mussten. Weniger der Technik (Nachstieg sei Dank) sondern mehr der Beinkraft wegen. Die Route verläuft mehrheitlich auf Reibung oder dann eben auf kleinen, feinen Unebenheiten, welche so den nötigen Halt für die Kletterschuhe geben. Die Hände und Arme werden mehr als Stütze und weniger zum Kletterzug gebraucht.


Fazit: 

Eine fantastische Route an einem meist noch unbekannten Spot. Die Absicherung ist dank der Sanierung durch H. Naef sehr gut, die Hakenabstände für routinierte Kletterer wohl genau richtig. Für meine Verhältnisse - in diesem Bereich eher ein wenig ein Schisshaas - vielleicht ein wenig zu weit voneinander entfernt, aber wer zuvor den Toni Zimmermann-Weg geklettert ist, der ist natürlich dann auch verwöhnt. Vielen Dank Heinz und Deiner Crew für's Sanieren.


Zustieg: 

Vom Parkplatz bei der Tauchschule den markierten Wanderweg hoch. Auf Höhe der sichtbaren Felswand dann über das Wiesenbord direkt zum Einstieg (<10 Minuten, leichte Zustiegsschuhe oder Turnschuhe). 


Abstieg: 

Abseilen über sehr gut eingerichtete Abseilstände. Evtl. gibt es zu einem späteren Zeitpunkt oben einen Ausstieg - dieser ist aber erst in Planung und noch nicht umgesetzt.


Seillängen:

Schwierigkeit: 5a
5 SL (4b, 4c, 4b, 5a, 5a)


Material: 

2 x 50m Halbseil
8-9 Exen
Abseilvorrichtung
keine weiteren Sicherungsmittel nötig (Friends, Keile, Schlingen)


Weitere Infos:

Homepage von Heinz Naef, Sanierer dieser Route


Tour mit Schusli und Märtl

Hike partners: Bombo, Schusli


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T1 4+
5 May 16
"Toni Zimmermann-Weg" (4b) · Bombo

Post a comment»